245 Firmen für deine Suche.
  • drucken
  • Per E-Mail teilen

Kälte AG

Grabenackerstrasse 8b
4142Münchenstein
  • drucken
  • Per E-Mail teilen

Kälte AG

Seit 1967 ist das Unternehmen Kälte AG Basel in kälte-, - klima-, und energietechnischen Belangen für Sie da. Durch ihre Kontinuität und Innovation, verbunden mit grossem Qualitätsbewusstsein und hoher Fachkompentenz, zählt die Kälte AG heute in der Nordwest-Schweiz zu den führenden Kälteunternehmen. Als kompetenter, unkomplizierter und zuverlässiger Partner verstehen wir unser Handeln nach Ihren Wünschen zu richten. Kälte Basel AGUnser Leitbild: Professionelle Organisation Transparentes Handeln Breites Know How Sorgfalt Nachhaltigkeit Unsere Fachkompetenz und Erfahrung bieten das, worauf es heute im internationalen Wettbewerb ankommt: aktuelle Informationen, optimal aufbereitetes Fachwissen und Erfahrungsaustausch zu allen relevanten Kälte-, Energie- und Effizienzthemen.
Seit 1967 ist das Unternehmen Kälte AG Basel in kälte-, - klima-, und energietechnischen Belangen für Sie da. Durch ihre Kontinuität und Innovation, verbunden mit grossem Qualitätsbewusstsein und hoher Fachkompentenz, zählt die Kälte AG heute in der Nordwest-Schweiz zu den führenden Kälteunternehmen. Als kompetenter, unkomplizierter und zuverlässiger Partner verstehen wir unser Handeln nach Ihren Wünschen zu richten. Kälte Basel AGUnser Leitbild: Professionelle Organisation Transparentes Handeln Breites Know How Sorgfalt Nachhaltigkeit Unsere Fachkompetenz und Erfahrung bieten das, worauf es heute im internationalen Wettbewerb ankommt: aktuelle Informationen, optimal aufbereitetes Fachwissen und Erfahrungsaustausch zu allen relevanten Kälte-, Energie- und Effizienzthemen.
Merken

28.09.2022

Kälte AG

Kältesystem-Planer/-in

  • Kälte AG

  • 4142CH-4142 Münchenstein

  • 28.09.2022

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

4142CH-4142 Münchenstein

Eine coole Lehre als Kältesystemplaner/in Bist du technikbegeistert, hast ein gutes Vorstellungsvermögen, interessierst dich für Physik und technische Prozesse, arbeitest gerne selbständig und bist gut organisiert, bist kontaktfreudig und hast gute Umgangsformen? Dein Job Du planst ,berechnest und kontrollierst die Installation kältetechnischer Systeme. Du sorgst mit Kühl- und Klimaanlagen sowie Wärmepumpen für gut gekühlte Lagerräume, angenehm klimatisierte Wohnungen, Büros, Läden, Restaurants, Spitäler oder für eine funktionierende Kühlung in Industriebetrieben, Forschungseinrichtungen oder Kunsteisbahnen. Du klärst zuerst die Anforderungen an die zu planende Anlage ab. Gemeinsam mit Architekten, Ingenieurinnen und der Bauherrschaft projektierst du eine Kälteanlage, die den Kundenbedürfnissen entspricht und bauliche Gegebenheiten berücksichtigt. Du achtest auf die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, z.B. zur Luftreinhaltung, zum Gewässerschutz oder zur Trennung von Abfallstoffen. Du berechnest während der Planungsphase Grösse und Kosten der Kälteanlage, den Kälte- und Wärmebedarf, die Dämmstärken, die verschiedenen Komponenten sowie die Rohrleitungen. Du erstellst für die Herstellung und Montage mit dem Computer (CAD) Kälte- sowie Elektroschemas, Projekt-, Ausführungs- und Detailpläne, sowie Materiallisten. Du arbeitest oft auch in Werkstätten oder auf Baustellen, wo Du mit dem Montagepersonal, den Architektinnen oder der Bauherrschaft Ausführungsdetails besprichst. Deine Ausbildung Dauer: 4 Jahre Schwerpunkte Gewerbekältesysteme Industriekältesysteme Wärmepumpensysteme Klima-Kältesysteme Bildung in beruflicher Praxis in einem Betrieb für Kältetechnik oder in einem Ingenieurbüro für Kälte-/Gebäudetechnik 2- bis 3-monatiges Magazin-, Werkstatt- und/oder Baustellen-Praktikum Schulische Bildung 1 Tag pro Woche an der Berufsfachschule Berufsbezogene Fächer Planen von Kältesystemen; Sicherstellen der Arbeitssicherheit, des Gesundheitsschutzes, des Umweltschutzes, der Werterhaltung und der Instandhaltung Überbetriebliche Kurse Praktisches Erlernen und Üben beruflicher Grundlagen Berufsmaturität Bei sehr guten schulischen Leistungen kann während der Grundbildung die Berufsmaturitätsschule besucht werden. Abschluss Eidg. Fähigkeitszeugnis "Kältesystem-Planer/in EFZ" Deine Zukunft Kälteberufe sind Zukunftsberufe. Fachleute sind rar und der Kältemarkt wächst. Pro Jahr schliessen in der Schweiz ca. 100 Kältefachleute die Berufslehre ab. Kältespezialisten haben ausserordentlich gute Berufsaussichten. Kältesystem-Planer/innen sind auf dem Arbeitsmarkt sehr gesucht und verdienen gut. Nicht selten übernehmen bereits junge engagierte Fachleute in den Betrieben Projekt- und Personalverantwortung und machen innerhalb des Unternehmens rasch Karriere. Die Technik in der Kältebranche entwickelt sich ständig. Verschiedenste Bildungsangebote helfen, technisch auf dem Laufenden zu bleiben und auch weitere nützliche Kompetenzen zu erwerben, sei dies in der Projektleitung, im Engineering oder in der Betriebsführung, an höheren Fachschulen, an Fachhochschulen oder an der Universität. Aufstiegsmöglichkeit Der Kältesystem-Monteur/in kann sich zum Montage- oder Serviceleiter weiterentwickeln. Der Kältesystem-Planer/in kann sich zum Projektleiter weiterentwickeln. Weiterbildung Zusatzlehre als Kältesystem-Monteur/in resp. Kältesystem-Planer/in (2 Jahre), Chefmonteur (berufsbegleitend, 2 Jahre), Technikerschule (berufsbegleitend, 3 1⁄2 Jahre), Ingenieurschule (3 Jahre). Kontakt Kälte AG Grabenackerstrasse 8B CH-4142 Münchenstein Tel: 061 706 97 00 E-Mail: info@kaelte-basel.ch
Inserat ansehen
Merken

28.09.2022

Kälte AG

Kältesystem-Monteur/-in

  • Kälte AG

  • 4142CH-4142 Münchenstein

  • 28.09.2022

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

4142CH-4142 Münchenstein

Eine coole Lehre als Kältesystemmonteur/in Bist du technikbegeistert, handwerklich geschickt und belastbar, interessierst du dich für Mathematik und Physik, arbeitest du gerne selbständig, alleine und im Team, bist du gut organisiert und hast gute Umgangsformen? Dein Job Läden, Metzgereien, Bäckereien oder Restaurants kommen nicht ohne Kühlanlagen aus. Auch für Kunsteisbahnen, Betriebe der Nahrungsmittel- oder der chemischen Industrie, Spitäler, Forschungslabors und Rechenzentren sind kältetechnische Anlagen ein Muss. In Wohn- und Gewerbebauten sorgen Klimaanlagen für ein angenehmes Klima. Du installierst Kühl- und Klimaanlagen für Geschäfte, Computerräume, im Spital, in der Industrie, in der Gastronomie und im Haushalt. Du orientierst dich bei der Montage von Kältesystemen an technischen Zeichnungen. Du erstellst Rohrleitungen aus Stahl oder Kupfer. Du montierst Verdichter, Elektromotoren, Ventilatoren, Pumpen, Wärmeübertrager und Armaturen, aber auch Elektroschaltschränke, Regelorgane und Sicherheitseinrichtungen. Du prüfst nach der Montage die Dichtheit der Kältesysteme und deren Funktion. Du setzt vor dem Einfüllen des Kältemittels das gesamte System unter ein tiefes Vakuum. Du führst bei der Inbetriebsetzung Druck- und Temperaturmessungen aus und protokollierst die Ergebnisse. Du baust Klimaanlagen auf, die in Büros, Verkaufslokalen und Fabrikationshallen für frische Luft und stabile Temperaturen sorgen. Die von den Aggregaten abgegebene Wärme kann in Rückgewinnungsanlagen zum Heizen von Gebäuden genutzt werden. Du befasst dich darum auch mit Wärmepumpensystemen. Du wartest und reparierst Kälte- und Klimaanlagen. Du verfügst über Kenntnisse in Elektro-, Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik und Du setzt zur Anlagenüberwachung und zur Leistungskontrolle auch Computer ein. Du bist oft unterwegs, auf Baustellen oder im Servicedienst. Du leistest auch Pikettdienst, da Klima- und Kälteanlagen rund um die Uhr funktionieren müssen. Deine Ausbildung Dauer: 4 Jahre Schwerpunkte Gewerbekältesysteme Industriekältesysteme Wärmepumpensysteme Klima-Kältesysteme Bildung in beruflicher Praxis In einem Betrieb der Kälte-, Klimakälte- oder Wärmepumpen-Branche Schulische Bildung 1 Tag pro Woche an der Berufsfachschule Berufsbezogene Fächer Fertigen von Rohrleitungen und Montieren von Komponenten; Aufbauen, Warten und Entsorgen von Kältesystemen; Sicherstellen der Arbeitssicherheit, des Gesundheitsschutzes, des Umweltschutzes, der Werterhaltung und der Instandhaltung Überbetriebliche Kurse Praktisches Erlernen und Üben beruflicher Grundlagen Berufsmaturität Bei sehr guten schulischen Leistungen kann während der Grundbildung die Berufsmaturitätsschule besucht werden. Abschluss Eidg. Fähigkeitszeugnis "Kältesystem-Monteur/in EFZ" Deine Zukunft Kälteberufe sind Zukunftsberufe. Fachleute sind rar und der Kältemarkt wächst. Pro Jahr schliessen in der Schweiz ca. 100 Kältefachleute die Berufslehre ab. Kältespezialisten haben ausserordentlich gute Berufsaussichten. Kältesystem-Monteur/innen sind auf dem Arbeitsmarkt sehr gesucht und verdienen gut. Nicht selten übernehmen bereits junge engagierte Fachleute in den Betrieben Projekt- und Personalverantwortung und machen innerhalb des Unternehmens rasch Karriere. Die Technik in der Kältebranche entwickelt sich ständig. Verschiedenste Bildungsangebote helfen, technisch auf dem Laufenden zu bleiben und auch weitere nützliche Kompetenzen zu erwerben, sei dies mit einer Zusatzlehre, in der Projektleitung, im Engineering oder in der Betriebsführung, an höheren Fachschulen, an Fachhochschulen oder an der Universität. Aufstiegsmöglichkeit Der Kältesystem-Monteur/in kann sich zum Montage- oder Serviceleiter weiterentwickeln. Der Kältesystem-Planer/in kann sich zum Projektleiter weiterentwickeln. Weiterbildung Zusatzlehre als Kältesystem-Monteur/in resp. Kältesystem-Planer/in (2 Jahre), Chefmonteur (berufsbegleitend, 2 Jahre), Technikerschule (berufsbegleitend, 3 1⁄2 Jahre), Ingenieurschule (3 Jahre). Kontakt Kälte AG Grabenackerstrasse 8B CH-4142 Münchenstein Tel: 061 706 97 00 E-Mail: info@kaelte-basel.ch
Inserat ansehen