245 Firmen für deine Suche.
  • drucken
  • Per E-Mail teilen

Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut

Socinstrasse 57
4123Basel
  • drucken
  • Per E-Mail teilen

Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut

Seit seiner Gründung im Jahr 1943 hat sich das Schweizerische Tropeninstitut (STI), jetzt Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut (Swiss TPH) zu einer weltweit anerkannten Institution in Lehre, Forschung und Dienstleistungen im Bereich der Internationalen Gesundheit entwickelt. Die gelebte Interdisziplinarität und eine kontinuierliche gegenseitige Stimulierung von Aktivitäten und Erfahrungen aus wissenschaftlichen Laborstudien, konzeptioneller und klinischer Arbeit sowie praktischer Umsetzung der Erkenntnisse in der Gesundheitsplanung und in Gesundheitsprogrammen lokal, national und in Partnerländern sind die Grundpfeiler des Erfolgs. Seit Juni 2009 ist das im Bereich der Umweltepidemiologie und Frauengesundheit national wie international weit anerkannte Institut für Sozial- und Präventivmedizin der Universität Basel in das STI integriert. Mit Beginn des Jahres 2010 fand auch die räumliche Integration statt und das Gesamtinstitut trat mit dem neuen Namen Swiss Tropical and Public Health Institute, Swiss TPH, an die Öffentlichkeit. Heute arbeiten über 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus über 40 Nationen für das SwissTPH in Basel und weltweit in den Bereichen Forschung, Lehre und Dienstleistungen mit dem Ziel lokal, national sowie international und besonders in mittelschwachen Ländern zur Gesundheitsentwicklung beizutragen. Swiss TPH ist bestrebt, von der Innovation bis zur Umsetzung durch partnerschaftliche Ansätze und auf dem Grundsatz von gegenseitigem Lernen Beiträge zu leisten, welche die Gesundheit verbessern, Gesundheitssysteme stärken und Armut verringern. Das Schweizerische Tropen- und Public Health-Institut ist ein der Universität Basel assoziiertes Institut und nimmt umfangreiche Lehrverpflichtungen an der Medizinischen, Philosophisch-Naturwissenschaftlichen und Philosophisch-Historischen Fakultät der Universität Basel wahr. Daneben engagiert sich Swiss TPH in der postgraduierten Aus- und Weiterbildung an der Universität Basel, auf nationaler und internationaler Ebene. Swiss TPH ist eine öffentlich-rechtliche Organisation des Kantons Basel-Stadt. SwissTPH deckt 19% seines Budgets durch Kernbeiträge (Subventionen) der Kantone Basel-Stadt und Baselland (12%) und des Bundes (7%). Die restlichen Beiträge werden kompetitiv eingeworben.

Die gelebte Interdisziplinarität und eine kontinuierliche gegenseitige Stimulierung von Aktivitäten und Erfahrungen aus wissenschaftlichen Laborstudien, konzeptioneller und klinischer Arbeit sowie praktischer Umsetzung der Erkenntnisse in der Gesundheitsplanung und in Gesundheitsprogrammen lokal, national und in Partnerländern sind die Grundpfeiler des Erfolgs.

Seit Juni 2009 ist das im Bereich der Umweltepidemiologie und Frauengesundheit national wie international weit anerkannte Institut für Sozial- und Präventivmedizin der Universität Basel in das STI integriert. Mit Beginn des Jahres 2010 fand auch die räumliche Integration statt und das Gesamtinstitut trat mit dem neuen Namen Swiss Tropical and Public Health Institute, Swiss TPH, an die Öffentlichkeit.

Heute arbeiten über 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus über 40 Nationen für das SwissTPH in Basel und weltweit in den Bereichen Forschung, Lehre und Dienstleistungen mit dem Ziel lokal, national sowie international und besonders in mittelschwachen Ländern zur Gesundheitsentwicklung beizutragen. Swiss TPH ist bestrebt, von der Innovation bis zur Umsetzung durch partnerschaftliche Ansätze und auf dem Grundsatz von gegenseitigem Lernen Beiträge zu leisten, welche die Gesundheit verbessern, Gesundheitssysteme stärken und Armut verringern.

Das Schweizerische Tropen- und Public Health-Institut ist ein der Universität Basel assoziiertes Institut und nimmt umfangreiche Lehrverpflichtungen an der Medizinischen, Philosophisch-Naturwissenschaftlichen und Philosophisch-Historischen Fakultät der Universität Basel wahr. Daneben engagiert sich Swiss TPH in der postgraduierten Aus- und Weiterbildung an der Universität Basel, auf nationaler und internationaler Ebene.

Swiss TPH ist eine öffentlich-rechtliche Organisation des Kantons Basel-Stadt. SwissTPH deckt 19% seines Budgets durch Kernbeiträge (Subventionen) der Kantone Basel-Stadt und Baselland (12%) und des Bundes (7%). Die restlichen Beiträge werden kompetitiv eingeworben.
Seit seiner Gründung im Jahr 1943 hat sich das Schweizerische Tropeninstitut (STI), jetzt Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut (Swiss TPH) zu einer weltweit anerkannten Institution in Lehre, Forschung und Dienstleistungen im Bereich der Internationalen Gesundheit entwickelt. Die gelebte Interdisziplinarität und eine kontinuierliche gegenseitige Stimulierung von Aktivitäten und Erfahrungen aus wissenschaftlichen Laborstudien, konzeptioneller und klinischer Arbeit sowie praktischer Umsetzung der Erkenntnisse in der Gesundheitsplanung und in Gesundheitsprogrammen lokal, national und in Partnerländern sind die Grundpfeiler des Erfolgs. Seit Juni 2009 ist das im Bereich der Umweltepidemiologie und Frauengesundheit national wie international weit anerkannte Institut für Sozial- und Präventivmedizin der Universität Basel in das STI integriert. Mit Beginn des Jahres 2010 fand auch die räumliche Integration statt und das Gesamtinstitut trat mit dem neuen Namen Swiss Tropical and Public Health Institute, Swiss TPH, an die Öffentlichkeit. Heute arbeiten über 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus über 40 Nationen für das SwissTPH in Basel und weltweit in den Bereichen Forschung, Lehre und Dienstleistungen mit dem Ziel lokal, national sowie international und besonders in mittelschwachen Ländern zur Gesundheitsentwicklung beizutragen. Swiss TPH ist bestrebt, von der Innovation bis zur Umsetzung durch partnerschaftliche Ansätze und auf dem Grundsatz von gegenseitigem Lernen Beiträge zu leisten, welche die Gesundheit verbessern, Gesundheitssysteme stärken und Armut verringern. Das Schweizerische Tropen- und Public Health-Institut ist ein der Universität Basel assoziiertes Institut und nimmt umfangreiche Lehrverpflichtungen an der Medizinischen, Philosophisch-Naturwissenschaftlichen und Philosophisch-Historischen Fakultät der Universität Basel wahr. Daneben engagiert sich Swiss TPH in der postgraduierten Aus- und Weiterbildung an der Universität Basel, auf nationaler und internationaler Ebene. Swiss TPH ist eine öffentlich-rechtliche Organisation des Kantons Basel-Stadt. SwissTPH deckt 19% seines Budgets durch Kernbeiträge (Subventionen) der Kantone Basel-Stadt und Baselland (12%) und des Bundes (7%). Die restlichen Beiträge werden kompetitiv eingeworben.

Die gelebte Interdisziplinarität und eine kontinuierliche gegenseitige Stimulierung von Aktivitäten und Erfahrungen aus wissenschaftlichen Laborstudien, konzeptioneller und klinischer Arbeit sowie praktischer Umsetzung der Erkenntnisse in der Gesundheitsplanung und in Gesundheitsprogrammen lokal, national und in Partnerländern sind die Grundpfeiler des Erfolgs.

Seit Juni 2009 ist das im Bereich der Umweltepidemiologie und Frauengesundheit national wie international weit anerkannte Institut für Sozial- und Präventivmedizin der Universität Basel in das STI integriert. Mit Beginn des Jahres 2010 fand auch die räumliche Integration statt und das Gesamtinstitut trat mit dem neuen Namen Swiss Tropical and Public Health Institute, Swiss TPH, an die Öffentlichkeit.

Heute arbeiten über 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus über 40 Nationen für das SwissTPH in Basel und weltweit in den Bereichen Forschung, Lehre und Dienstleistungen mit dem Ziel lokal, national sowie international und besonders in mittelschwachen Ländern zur Gesundheitsentwicklung beizutragen. Swiss TPH ist bestrebt, von der Innovation bis zur Umsetzung durch partnerschaftliche Ansätze und auf dem Grundsatz von gegenseitigem Lernen Beiträge zu leisten, welche die Gesundheit verbessern, Gesundheitssysteme stärken und Armut verringern.

Das Schweizerische Tropen- und Public Health-Institut ist ein der Universität Basel assoziiertes Institut und nimmt umfangreiche Lehrverpflichtungen an der Medizinischen, Philosophisch-Naturwissenschaftlichen und Philosophisch-Historischen Fakultät der Universität Basel wahr. Daneben engagiert sich Swiss TPH in der postgraduierten Aus- und Weiterbildung an der Universität Basel, auf nationaler und internationaler Ebene.

Swiss TPH ist eine öffentlich-rechtliche Organisation des Kantons Basel-Stadt. SwissTPH deckt 19% seines Budgets durch Kernbeiträge (Subventionen) der Kantone Basel-Stadt und Baselland (12%) und des Bundes (7%). Die restlichen Beiträge werden kompetitiv eingeworben.
Merken

28.09.2022

Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut

Senior Scientist or Postdoctoral Scientist in malaria modelling with a focus on vector control (80-100%)

  • Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut

  • 4123CH-4123 Allschwil

  • 28.09.2022

  • Festanstellung 80-100%

Festanstellung 80-100%

4123CH-4123 Allschwil

The Swiss Tropical and Public Health Institute (Swiss TPH) is a world-leading institute in global health with a particular focus on low- and middle-income countries. Associated with the University of Basel, Swiss TPH combines research, education and services at local, national and international levels. 900 people from 80 nations work at Swiss TPH focusing on infectious and non-communicable diseases, environment, society and health as well as health systems and interventions. The Department of Epidemiology and Public Health (EPH), within the Swiss Tropical and Public Health Institute, develops and applies epidemiological, statistical and mathematical methods to advance innovation, validation, and application in the field of public health. Within the Disease Modelling Unit of EPH we are looking for a: Senior Scientist or Postdoctoral Scientist in malaria modelling with a focus on vector control (80-100%) for an exciting opportunity to develop and implement disease and vector biology models to support decision making in health. There are many open questions concerning the assessment of new and current vector control interventions for the control and elimination of malaria that can only be answered through quantitative analysis, disease modelling and simulation. The successful candidate will join, and collaborate with a multidisciplinary team within Swiss TPH and external partners, to provide evidence to global decision-makers, funders and product developers. The project is funded the Bill & Melinda Gates Foundation. Your responsibilities include: Undertaking mathematical and statistical modelling and simulation to improve implementation strategies of current and novel interventions on the transmission and disease burden for malaria with a focus on vector control interventions Using and developing disease models Analyzing entomological and epidemiological field data (including data from randomized control trials) Aggregating and analyzing results of large numbers of simulations You should have the following experiences and skills in: PhD in mathematics, statistics or a related discipline. e.g.: quantitative epidemiology, ecology modelling, computational biology Strong mathematical and statistical modelling skills Strong programming skills (in at least one of Python, R, Matlab, C/C++), preferably with experience in working with a version control system (preferably Git) and in using high performance computing clusters Expertise/background and interest in areas of infectious disease modelling Expertise/background and interest in the epidemiology of parasitic diseases, especially malaria; vector ecology and/or entomology Ability to deliver high quality research and to publish in peer reviewed journals Effective communication skills in spoken and written English, with good presentation skills Ability to work independently and as part of an interdisciplinary team on large research projects in a culturally diverse environment Capacity to initiate, plan, implement and deliver programs of work to tight deadlines Applicants with previous expertise in infectious disease modelling are especially encouraged to apply. Swiss TPH is an equal-opportunity employer. Applicants from the global South and from backgrounds that are traditionally underrepresented in academia are encouraged to apply. Salary will be commensurate with experience (as a minimum based on the Swiss National Science Foundation Postdoc salary scale). The position is intended to be full-time (100%), but candidates hoping to work part-time will be considered. Please submit your application online via the link provided below with: CV Motivational letter Names and contact information (email or phone) of 3 references (Recommendation letters are not expected at this stage) The closing date for applications is the 31st of October 2022 , but applications will be considered as soon as submitted. Please note that we can only accept applications via our online recruiting tool: https://jobs.swisstph.ch/Jobs/All. Applications via e-mail or external recruiter will not be considered. Job Profile: Start Date: 1 January 2023 or upon agreement Location: Allschwil, Switzerland Duration: limited contract of two years Percentage: 80-100% Travel Required? limited, just for conferences and meetings Contact For further information about the position please visit our website https://www.swisstph.ch/en/about/eph/disease-modelling/ or contact PD Dr. Nakul Chitnis (nakul.chitnis@unibas.ch). » Forward to online application. » Back to job market
Inserat ansehen
Merken

28.09.2022

Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut

Administrative Specialist (70% - 90%)

  • Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut

  • 4123CH-4123 Allschwil

  • 28.09.2022

  • Festanstellung 70-90%

Festanstellung 70-90%

4123CH-4123 Allschwil

The Swiss Tropical and Public Health Institute (Swiss TPH) is a world-leading institute in global health with a particular focus on low- and middle-income countries. Associated with the University of Basel, Swiss TPH combines research, education and services at local, national and international levels. 900 people from 80 nations work at Swiss TPH focusing on infectious and non-communicable diseases, environment, society and health as well as health systems and interventions. The Swiss Centre for International Health of Swiss TPH provides policy advice, project design and management in the area of national and global health with the aim to strengthen health systems and improve health service delivery. This Department is supported by the Project Administration Unit. To fill a vacant position in that Unit we are looking for a service-oriented Administrative Specialist (70% - 90%) In this function, you will provide administrative and logistic support to Unit Heads and Project Leaders. You will be located in Allschwil but support our employees all around the world in striving to improve health systems. Your responsibilities include, amongst others: Project invoicing Keeping track of project timelines Travel arrangements (incl. visa organisation and billing) HR related tasks; i.e. establishment of consultancy contracts, data maintenance, on- boarding of new collaborators Administrative and logistic support to offices and staff abroad Organisation of meetings and events To best fit in our lively and interdisciplinary team, you should have the following experiences and skills: A commercial apprenticeship or equivalent diploma/qualification More than 4 years of work experience, preferably in an international environment Experience in accounting and billing Excellent knowledge of the MS Office tools Excel and Word Good organisational skills with attention to detail and prioritisation skills Flexibility and ability to work under pressure and independently Team player with outstanding communication skills and willingness to learn Excellent oral and written German and English skills (one language should be mother tongue); good working knowledge of French is an asset Interest in projects in resource limited countries We offer: Collaboration in a very committed team with fast decision making processes Opportunity to work in a multicultural, diverse non-profit environment with over 80 nationalities Meaningful and interesting work with partners mainly in Africa and Eastern Europe Modern employment conditions with flexible working models and other fringe benefits If you are interested, please submit your application with: CV Motivational letter Salary expectations Certificates and reference letters Names and contact information (email or phone) of 2 references Please note that we can only accept applications via our online recruiting tool: https://jobs.swisstph.ch/Jobs/All. Applications via e-mail or external recruiter will not be considered. There is no closing date for an application, but we encourage applicants to submit their application as soon as possible. The position is vacant as long as it is published on our Swiss TPH Webpage. Job Profile: Start Date: Ideally 1 December 2022 or upon agreement Location: Allschwil, Switzerland Duration: Unlimited contract Percentage: 70-90% Travel Required? No Contact For further information, please visit our website https://www.swisstph.ch/en/about/scih/ » Forward to online application. » Back to job market
Inserat ansehen
Merken

28.09.2022

Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut

IT Supporter/-in 100%

  • Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut

  • 4123CH-4123 Allschwil

  • 28.09.2022

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

4123CH-4123 Allschwil

Das Schweizerische Tropen- und Public Health-Institut (Swiss TPH) ist ein weltweit renommiertes Institut auf dem Gebiet der globalen Gesundheit mit besonderem Fokus auf Länder mit niedrigen und mittleren Einkommen. Assoziiert mit der Universität Basel, verbindet das Swiss TPH Forschung, Lehre und Dienstleistungen auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene. Rund 900 Personen aus 80 Ländern arbeiten am Swiss TPH in Bereichen wie Infektionskrankheiten und nicht-übertragbare Krankheiten, Umwelt, Gesellschaft und Gesundheit, sowie Gesundheitssysteme und -programme. Zur Verstärkung unseres Informatik-Teams suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine/einen: IT Supporter/-in 100% Als Mitglied eines motivierten und eingespielten IT Service- und Support-Teams stellen Sie unseren Mitarbeitenden im In- und Ausland einen modernen, effizienten und stabilen IT Arbeitsplatz zur Verfügung. Sie bieten unseren Mitarbeitenden Unterstützung und Support für einen reibungslosen und effizienten Einsatz unserer IT Services in der täglichen Arbeit und helfen bei deren Weiterentwicklung mit. In enger Zusammenarbeit mit den anderen IT Teams helfen Sie zudem bei der Ausarbeitung und Umsetzung von IT Projekten mit. Im Weiteren unterstützen Sie unsere Businessprojekte aus den Bereichen Forschung, Medizin, Public Health und Universität bei der Evaluation und Beschaffung von IT Equipment. Sie übernehmen insbesondere diese Aufgaben: IT First und Second Level Support mit direktem Kundenkontakt Support unserer Mitarbeitenden und Studierenden bei Auslandseinsätzen und in internationalen Projekten Enge Zusammenarbeit mit den Teams IT-Operation, Research IT und Projekt IT Evaluation, Beschaffung, Installation und Wartung von Hard- und Software Erstellen und pflegen des Software- und Hardware-Inventars Koordination mit internen und/oder externen IT-Dienstleistern Erstellen von technischen Dokumentationen und User Manuals Mitarbeit bei der Ausarbeitung und Einführung von neuen IT Services Weitere Aufgaben sind zudem: Weiterentwicklung der bestehenden Support Prozesse und der dazugehörigen Automatisierung IT Support und Unterstützung bei der Konfiguration und Inbetriebnahme von IT Komponenten in unserer Laborumgebung Durchführung von Benutzerschulungen, erarbeiten von entsprechenden Schulungsmodulen Diese Voraussetzungen bringen Sie idealerweise mit: Abgeschlossene Berufslehre Informatik EFZ oder vergleichbare Ausbildung mit entsprechender Praxiserfahrung Berufserfahrung im IT-Support und im speziellen im Laborbereich sind von Vorteil Bereitschaft ihr fundiertes technisches Wissen in der täglichen Arbeit weiter zu entwickeln Teamfähigkeit und Belastbarkeit in multikulturellem Umfeld Gute Kommunikationsfähigkeiten schriftlich und mündlich in Deutsch und Englisch. Zusätzliche Kenntnisse in einer weiteren Sprache von Vorteil Gute Kenntnisse in Microsoft Windows, Microsoft Office Kenntnisse in weiteren Applikationen wie SCCM oder anderen Softwareverteilsystemen, SCSM und HCL Notes sind von Vorteil Selbständiges, flexibles und lösungsorientiertes Arbeiten Bereitschaft zur konstanten Weiterbildung Das können wir Ihnen bieten: Ein aufgestelltes und motiviertes Team freut sich darauf, durch Sie verstärkt zu werden. Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit in einer modernen und dynamischen IT Umgebung in welcher Sie Ihre technischen und sozialen Kompetenzen stetig weiter entwickeln können. Wir bieten Ihnen eine vertrauensvolle und auf Loyalität basierende Zusammenarbeit in einem spannenden, internationalen Umfeld in unserem topmodernen Gebäude auf dem dynamischen BaseLink Areal in Allschwil. Als Mitglied unseres Teams mit familiärem Spirit werden Sie Ihre Fähigkeiten ideal einsetzen können und dabei interessante Menschen und Projekte kennenlernen. Mit Ihrer nutzbringenden und sinnvollen Arbeit unterstützen Sie zudem die Forschung und internationale Entwicklungszusammenarbeit. Das Swiss TPH bekennt sich als Arbeitgeber zur Chancengleichheit und hat sich der Exzellenz durch Vielfalt verschrieben. Kontakt Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen über unsere Onlineplattform ein: Haben wir Ihre Faszination sowie Ihr Interesse an unserer offenen Stelle geweckt? Dann übermitteln Sie uns bitte Ihre Bewerbung mit: Lebenslauf Motivationsschreiben Angabe Ihrer Lohnvorstellungen Zertifikate und Arbeitszeugnisse Referenzen Bitte beachten Sie, dass wir ausschliesslich Direktbewerbungen durch unsere Onlineplattform berücksichtigen können: https://recruitingapp-2698.umantis.com/Jobs/All Bewerbungen via Post oder E-Mail sowie von Agenturen werden somit nicht berücksichtigt. Rahmenbedingungen : Vertragsbeginn: per sofort oder nach Vereinbarung Arbeitsort: Allschwil, Schweiz Vertragsdauer: unbefristet Arbeitspensum: 100% Reisetätigkeit: keine » Zur Online-Bewerbung. » Zurück zum Stellenmarkt
Inserat ansehen
Home Office
Merken

28.09.2022

Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut

IT Projektleiter/in (80-100%)

  • Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut

  • 4123CH-4123 Allschwil

  • 28.09.2022

  • Lehrstelle 80-100%

Lehrstelle 80-100%

4123CH-4123 Allschwil

Das Schweizerische Tropen- und Public Health-Institut (Swiss TPH) ist ein weltweit renommiertes Institut auf dem Gebiet der globalen Gesundheit mit besonderem Fokus auf Länder mit niedrigen und mittleren Einkommen. Assoziiert mit der Universität Basel, verbindet das Swiss TPH Forschung, Dienstleistungen und Lehre und Ausbildung auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene. Etwa 850 Personen aus über 80 Ländern arbeiten am Swiss TPH in Bereichen wie Infektionskrankheiten und nicht-übertragbare Krankheiten, Umwelt, Gesellschaft und Gesundheit, sowie Gesundheitssysteme und -programme. Zur Verstärkung unseres Projekt-, Prozess- und Applikations-Support Teams suchen wir ab sofort oder nach Vereinbarung eine/n IT Projektleiter/in (80-100%) Mit Ihren fundierten IT- Projektmanagement-Fähigkeiten gelingt es Ihnen rasch, Anforderungen und Komplexitäten aufzunehmen, klar zu formulieren und dadurch zur richtigen Entscheidungsfindung beizutragen. Dazu benötigt es ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Erfahrung, Kommunikation und der Fähigkeit, IT- Projekte zielgerichtet und nachhaltig in einem multikulturellen, institutionellen Kontext zu implementieren. Ihre Aufgabe beinhaltet insbesondere: Leitung von Projekten gemäss Zielvorgaben und unter Einhaltung der kommerziellen und organisatorischen Rahmenbedingungen im Bereich Forschung, Lehre und Dienstleistung Koordination von internen und externen Projektressourcen, kontinuierliche Überwachung und Kommunikation des Projektfortschritts inklusive Termine, Budget, Qualität und Risiken Planung und Organisation von Projektmeetings und Workshops. Fachliche und organisatorische Koordination aller eingebundenen Mitarbeitenden, Abteilungen und externen Dienstleister Erstellung von Statusberichten für das IT-Management zur Steuerung und Lenkung des Projekts Diese Voraussetzungen bringen Sie idealerweise mit: Eine abgeschlossene Berufslehre als Informatiker EFZ oder ein Studium (FH, HF, Uni) Richtung Wirtschaftsinformatik Mindestens 2- 4 Jahre Berufspraxis mit ausgewiesener Erfahrung und Umsetzungserfolgen in (IT)-Projekten Ein breitgefächertes IT-Fachwissen, gute technische Kenntnisse und Erfahrungen in Schnittstellentechnologien und IT-Infrastruktur-Applikations-Themen Fundierte Erfahrungen in agilen und klassischen Projektmethoden, möglichst im interdisziplinären Kontext sowie eine Prince2- und/oder PMI-Zertifizierung Vernetztes, konzeptionelles, analytisches Denkvermögen, um zu plausibilisieren und mit Fachexperten auf Augenhöhe diskutieren zu können Die Fähigkeit, Anforderungen mit einem begrenzten Budget erfüllen zu können Betriebswirtschaftliche Prozesskenntnisse und idealerweise auch Anwenderkenntnisse einer ERP Software und Projekt-/ Support-Erfahrung im Bereich von betriebswirtschaftlichen Systemen wären ein grosses Plus Ein kommunikativer Teamplayer mit ergebnis- und dienstleistungsorientierter Arbeitsweise Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Das können wir Ihnen bieten: Eine enge, vertrauensvolle und auf Loyalität basierende Zusammenarbeit in einem spannenden, internationalen Umfeld Aktive und massgebliche Mitgestaltung unseres Instituts und eine nutzbringende, sinnvolle Arbeit zur Unterstützung der Forschung und internationalen Entwicklungszusammenarbeit Die Möglichkeit, Ihre frische Aussensicht und Ihre Ideen in einer offenen Kultur einzubringen Ein hybrides Arbeits­modell mit einer Mischung aus Bürotätigkeit und einer mobilen bzw. Home Office-Tätigkeit von 40% Einen topmodernen Arbeitsplatz in unserem neuen Gebäude mit eigener Kantine auf dem dynamischen BaseLink Areal in Allschwil Kontakt Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen mit folgenden Dokumenten über unsere Onlineplattform ein: Lebenslauf Angabe Ihrer Lohnvorstellungen Ausbildungsnachweise und Arbeitszeugnisse Referenzen Bitte beachten Sie, dass wir ausschliesslich Direktbewerbungen durch unsere Onlineplattform berücksichtigen können: https://recruitingapp-2698.umantis.com/Jobs/All Bewerbungen via Post oder E-Mail sowie von Agenturen werden somit nicht berücksichtigt. » Zur Online-Bewerbung. » Zurück zum Stellenmarkt
Inserat ansehen
Merken

28.09.2022

Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut

Un(e) Coordinateur(rice) de projet de santé publique au Tchad

  • Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut

  • 4123CH-4123 Allschwil

  • 28.09.2022

  • Festanstellung 100%Management / Kader

Festanstellung 100%

Management / Kader

4123CH-4123 Allschwil

L'Institut Tropical et de Santé Publique Suisse (Swiss TPH) est un institut de premier plan dans le domaine de la santé mondiale, avec un accent particulier sur les pays à faible et moyen revenu. Associé à l'Université de Bâle, Swiss TPH combine recherche, services, éducation et formation au niveau local, national et international. Environ 850 personnes de plus de 80 nations travaillent au Swiss TPH, sur les maladies infectieuses et non transmissibles, l'environnement, la société et la santé ainsi que les systèmes de santé dans leur globalité. L'Institut Tropical et de Santé Publique Suisse (Swiss TPH) vise à contribuer à l'amélioration de la santé des populations à l'échelle internationale et nationale par l'excellence en matière de recherche, d’enseignement et de services de formation, de consultance, de gestion de projet, et de recherche opérationnelle dans le domaine de la santé publique internationale. Dans le cadre de nos activités au Tchad, nous cherchons: Un(e) Coordinateur(rice) de projet de santé publique au Tchad Vos tâches seront les suivantes: Assurer la bonne gestion du projet dans tous ses aspects : programmatique, technique, finances, ressources humaines, logistique, partenariats, à N’Djamena et en province. Gérer une équipe pluridisciplinaire y compris le recrutement en collaboration avec les partenaires locaux. Gérer les relations partenariales et la coordination des acteurs clés dans le cadre du projet au Tchad et au besoin le dialogue politique et technique relatif aux activités avec le Ministère de la Santé Publique et de la Solidarité Nationale, la Coopération Suisse et d’autres partenaires. Fournir un appui technique dans les domaines du suivi et de l'évaluation, de la recherche opérationnelle, du renforcement des capacités et de la gestion. Contribuer aux aspects de techniques cliniques et de santé publique du projet par les analyses et la rédaction de notes techniques, et manuscrits pour publications scientifiques. Renforcer la capacité des partenaires nationaux en matière clinique et/ou de santé publique. Organiser le contrôle interne et l’assurance qualité, tant en ce qui concerne le respect des procédures de gestion que les activités techniques ; contribuer à l’assurance qualité des travaux techniques et de recherche opérationnelle. Nous attendons les expériences et les qualification suivantes: Une expérience significative en Afrique Sub-Saharienne et de très bonnes aptitudes en gestion projets de renforcement du système de santé, en communication et en gestion de d’équipe. Expériences professionnelles d'au moins 5 ans dans le domaine de la gestion de projet/programme d’appui au secteur de la santé et/ou la coordination de programmes santé avec la responsabilité budgétaire et technique. Expérience managériale d’au moins 5 ans, capacité de travailler en équipe et dans le cadre d’un partenariat entre deux organisations et plus. Qualification formelle en médecine si possible; Compétences avérées en financement de la santé est un avantage. Formation postdoctorale en santé publique ou épidémiologie, ou en politique / économie / technologie de la santé, ou en gestion des services de santé, ou formation des formateurs, ou un MBA est un atout. Excellente compétence interculturelle et capacité à travailler dans un environnement très complexe et fragile dont les zones d’accès difficile (y compris sur la plan sécuritaire) Capacité à communiquer avec les décideurs politiques de haut niveau, les partenaires nationaux et internationaux. Excellente maîtrise du français orale et écrit. La maîtrise de l’anglais n’est pas essentielle mais serait un avantage. Excellentes capacités rédactionnelles exigées. Nous vous offrons: Un poste dans un projet innovant au sein d’une équipe internationale et pluridisciplinaire et d’une institution académique de renommée internationale, en collaboration avec des partenaires de haut niveau. Un environnement de travail interactif et motivant. Swiss TPH est un employeur offrant l'égalité des chances et s'engageant à atteindre l'excellence par la diversité. Veuillez soumettre votre candidature en ligne (en français) via notre outil en ligne ci-dessous et en joignant : Votre lettre de motivation Votre CV Vos diplômes Vos certificats de travail Vos attentes salariales Le nom de 3 références par candidature Veuillez noter que nous ne pouvons accepter que les demandes via notre outil en ligne https://jobs.swisstph.ch/Jobs/All . Les demandes par courrier électronique ou postal ne seront donc pas prises en compte. Profil de Poste: Date de début: 1 Janvier 2023 Lieu du travail: Tchad (N’Djamena et province) avec fréquents déplacements dans le pays, voyages internationaux non exclus Durée: 4 ans Pourcentage: 100% Contact Pour de plus amples informations, veuillez consulter notre site web: www.swisstph.ch » Forward to online application. » Back to job market
Inserat ansehen
Merken

28.09.2022

Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut

ICT System Engineer Virtualisierung & Storage

  • Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut

  • 4123CH-4123 Allschwil

  • 28.09.2022

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

4123CH-4123 Allschwil

Das Schweizerische Tropen- und Public Health-Institut (Swiss TPH) ist ein weltweit renommiertes Institut auf dem Gebiet der globalen Gesundheit mit besonderem Fokus auf Länder mit niedrigen und mittleren Einkommen. Assoziiert mit der Universität Basel, verbindet das Swiss TPH Forschung, Lehre und Dienstleistungen auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene. Rund 900 Personen aus 80 Ländern arbeiten am Swiss TPH in Bereichen wie Infektionskrankheiten und nicht-übertragbare Krankheiten, Umwelt, Gesellschaft und Gesundheit, sowie Gesundheitssysteme und -programme. Zur Verstärkung unseres Informatik-Teams suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine/einen: ICT System Engineer Virtualisierung & Storage Was die Stelle beinhaltet: Als Spezialist für Virtualisierung und zentrale Storage-Lösungen tragen Sie Verantwortung für den Betrieb, die Weiterentwicklung und die Datensicherung der lokalen Datacenter-Infrastruktur. In Projekten konzipieren, entwickeln und implementieren sie zudem neue Lösungen. Sie tragen Verantwortung für Windows- und / oder Linux-Server und andere Systeme inklusive deren Installation, Administration und Wartung. Sie sind Knowledge-Träger im Bereich Server OS und unterstützen mit ihrem Wissen das übrige Informatik-Team. Sie betreuen Applikationen und Services und vertreten Teammitglieder während Abwesenheiten. Im Detail bedeutet dies: Betrieb und Engineering der Virtualisierungsplattform unter VMware Betrieb, Unterhalt und Ausbau von bestehenden Storages wie Huawei Dorado und Hitachi Content Platform (HCP) Betrieb und Pflege der Datacenter-Infrastruktur an mehreren Standorten Betrieb des zentralen Datensicherungssystems auf Basis der Hitachi Data Protection Suite / Commvault Knowledge-Träger im Bereich Server OS (Linux/Windows), Unterstützung und Ausbildung des übrigen Informatik-Teams Stellvertretung anderer Systemadministratoren Technische Projektleitung in Informatik-Projekten und in Projekten anderer Abteilungen mit Informatik-Bestandteilen Dokumentation und Erstellen von Konzepten Weitere Aufgaben sind zudem: Einbau, Umbau, Abbau von Servern und Serverkomponenten Zusammenarbeit mit Lieferanten, Beratern und Unterstützungspartnern Unterstützung des Clientteams bei dessen Aufgaben, insbesondere im Bereich 3rd Level Support Führen der Hardware-, Software- und Netzwerk- Inventare gemeinsam mit dem ganzen Informatik-Team Netzwerk- und Firewall-Administration gemeinsam mit dem übrigen Serverteam Mitarbeiten beim Planen, Evaluieren und Koordinieren der IT-Mittel (Hard- und Software, Netzwerke, Kommunikationsmittel) Erstellen von Automatisierungen basierend auf PowerShell, Python oder Ansible Mitarbeiten bei der Weiterentwicklung der Operation- und Transition-Prozesse Was wir erwarten: Informatikausbildung auf Niveau HF/FH oder EFZ Informatik / Technische Ausbildung mit entsprechender Berufserfahrung und Weiterbildung Langjährige Erfahrung im Bereich Virtualisierungstechnologien mit entsprechender Zertifizierung Langjährige Erfahrung im Betrieb von zentralen Storages Gute Kenntnisse über Server Administration und Bereitschaft zur Vertiefung dieser Kenntnisse Mehrjährige und breite Erfahrung in unterschiedlichen Informatik Bereichen Sehr gute Deutsch und Englisch Kenntnisse in Wort und Schrift, Französisch Kenntnisse von Vorteil Teamfähigkeit in multikulturellem und fachübergreifendem Umfeld Erfahrung mit dem ITIL Framework sind wünschenswert Was wir bieten: Für diese sehr abwechslungsreiche und herausfordernde Position bieten wir Ihnen eine enge, vertrauensvolle und auf Loyalität basierende Zusammenarbeit in einer vielseitigen und dynamischen Systemlandschaft mit einem hohen Mass an Autonomie bei deren Mitgestaltung. Sie werden in einem spannenden Umfeld Ihre Fähigkeiten ideal einsetzen können und dabei interessante Menschen und Projekte kennenlernen. Mit Ihrer nutzbringenden und sinnvollen Arbeit unterstützen Sie die Forschung und internationale Entwicklungszusammenarbeit. Ein aufgestelltes und motiviertes Team freut sich darauf, durch Sie verstärkt zu werden. Das Swiss TPH bekennt sich als Arbeitgeber zur Chancengleichheit und hat sich der Exzellenz durch Vielfalt verschrieben. Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen über unsere Onlineplattform ein: Haben wir Ihre Faszination sowie Ihr Interesse an unserer offenen Stelle geweckt? Dann übermitteln Sie uns bitte Ihre Bewerbung mit: Lebenslauf Motivationsschreiben Angabe Ihrer Lohnvorstellungen Zertifikate und Arbeitszeugnisse Referenzen Rahmenbedingungen : Vertragsbeginn: per sofort oder nach Vereinbarung Arbeitsort: Allschwil, Schweiz Vertragsdauer: unbefristet Arbeitspensum: 80 - 100% Reisetätigkeit: keine Kontakt Bitte beachten Sie, dass wir ausschliesslich Direktbewerbungen durch unsere Onlineplattform berücksichtigen können: https://jobs.swisstph.ch/Jobs/All Bewerbungen via Post oder E-Mail sowie von Agenturen werden somit nicht berücksichtigt. » Zur Online-Bewerbung. » Zurück zum Stellenmarkt
Inserat ansehen
Merken

27.09.2022

Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut

Active Sourcing Specialist 40%

  • Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut

  • 4123CH-4123 Allschwil

  • 27.09.2022

  • Festanstellung 40%

Festanstellung 40%

4123CH-4123 Allschwil

Das Schweizerische Tropen- und Public Health-Institut (Swiss TPH) ist ein weltweit renommiertes Institut auf dem Gebiet der globalen Gesundheit mit besonderem Fokus auf Länder mit niedrigen und mittleren Einkommen. Assoziiert mit der Universität Basel, verbindet das Swiss TPH Forschung, Lehre und Dienstleistungen auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene. Rund 900 Personen aus 80 Ländern arbeiten am Swiss TPH in Bereichen wie Infektionskrankheiten und nicht-übertragbare Krankheiten, Umwelt, Gesellschaft und Gesundheit, sowie Gesundheitssysteme und -programme. Das Human Resources Team des Swiss TPH sucht per sofort oder nach Vereinbarung eine/n: Active Sourcing Specialist 40% In einem motivierten Team arbeiten Sie sehr nahe mit der HR Leiterin, den HR Partnerinnen, zwei weiteren Recruiting Partnerinnen und dem HR Shared Service Team zusammen. Sie übernehmen insbesondere diese Aufgaben: Aufbau vom internen Active Sourcing sowie Etablierung und Weiterentwicklung von Sourcing und Social Media Recruiting Strategie und Methoden Errichten und Befüllung von Talent Pools durch systematische Suche nach potenziellen Talenten in anspruchsvollen Umfeldern weltweit Definition der Suchstrategie sowie der geeigneten Sourcing-Kanäle für schwierig zu besetzende Stellen in der Schweiz Mitverantwortung für Talent Aquisition vielseitiger Stellenprofile auf unterschiedlichster Senioritätsstufe inkl. Interviewführung, Referenzprüfung und Vertragsverhandlung Beratung und Training von Führungskräften verschiedener Senioritätsstufen wertschöpfend und proaktiv zu allen sourcingrelevanten Themen Diese Voraussetzungen bringen Sie idealerweise mit: Mind. 3 Jahre umfassende Erfahrung im Active Sourcing auf dem internationalen Arbeitsmarkt, von Vorteil in Ländern des globalen Südens Verhandlungssicherheit in Deutsch und Englisch, Französischkenntnisse sind von Vorteil Kenntnisse des Bewerbungstools Umantis sind wünschenswert Freude an Unternehmenskultur mit viel Gestaltungsfreiraum sowie eine gewinnende, proaktive und kundenorientierte “hands-on“ Mentalität Da Sie bei uns “mittendrin statt nur dabei“ sind, sollten Sie sich so leicht nicht aus der Ruhe bringen lassen und eine gesunde Portion Humor mitbringen. Das können wir Ihnen bieten: Einen topmodernen Arbeitsplatz in unserem neuen Gebäude mit eigener Kantine auf dem dynamischen BaseLink Areal in Allschwil Zusammenarbeit in einem sehr engagierten Team mit kurzen Informations- und Entscheidungswegen Abwechslungsreiches Kundenprofil im Bereich der Wissenschaft, der Dienstleistung und der akademischen Lehre Sehr sinnstiftende Arbeit im Non-Profit-Bereich, mit welcher Sie die Forschung und Dienstleistungen im Gebiet der internationalen Gesundheit, insbesondere auf dem afrikanischen Kontinent und in Südostasien, aktiv unterstützen Attraktive Anstellungsbedingungen mit flexiblen Arbeitsmodellen, vielseitige Weiterbildungsmöglichkeiten und Mentoring Am Swiss TPH werden Sie Teil einer intrinsisch motivierten, multidisziplinären und multikulturellen Organisation, die sich der Schaffung einer gesünderen Welt für alle verschrieben hat. Werden Sie Teil unserer Mission. Gemeinsam können wir etwas verändern. Bitte übermitteln Sie uns Ihre Bewerbung online mit: Angabe Ihrer Lohnvorstellungen Zertifikaten und Arbeitszeugnissen Referenzangaben von 2-3 ehemaligen Vorgesetzten Aufgrund der Geschlechtervertretung im Team freuen wir uns insbesondere auch auf Bewerbungen von männlichen Kandidaten und/oder Personen mit wissenschaftlichem Hintergrund. Bitte beachten Sie, dass wir ausschliesslich Direktbewerbungen durch unsere Onlineplattform berücksichtigen können: https://jobs.swisstph.ch/Jobs/All Bewerbungen via Post oder E-Mail sowie von Agenturen werden somit nicht berücksichtigt. Für weitere Informationen: https://www.swisstph.ch/en/about/admin/human-resources/ Rahmenbedingungen: Vertragsbeginn: ab sofort oder nach Vereinbarung Arbeitsort: Allschwil, Basel Vertragsdauer: unbefristeter Vertrag Arbeitspensum: 40% Reisetätigkeit: Keine Kontakt Bei Fragen können Sie sich gerne per Telefon an Sonja Bühler, Recruiting Partner wenden: 061 284 87 78. » Zur Online-Bewerbung. » Zurück zum Stellenmarkt
Inserat ansehen
Merken

26.09.2022

Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut

Dipl. Biomedizinische/r Analytiker/in HF (60-80%)

  • Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut

  • 4123CH-4123 Allschwil

  • 26.09.2022

  • Festanstellung 60-80%

Festanstellung 60-80%

4123CH-4123 Allschwil

Das Schweizerische Tropen- und Public Health-Institut (Swiss TPH) ist ein weltweit renommiertes Institut auf dem Gebiet der globalen Gesundheit mit besonderem Fokus auf Länder mit niedrigen und mittleren Einkommen. Assoziiert mit der Universität Basel, verbindet das Swiss TPH Forschung, Lehre und Dienstleistungen auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene. Rund 900 Personen aus 80 Ländern arbeiten am Swiss TPH in Bereichen wie Infektionskrankheiten und nicht-übertragbare Krankheiten, Umwelt, Gesellschaft und Gesundheit, sowie Gesundheitssysteme und -programme. Das Departement Medicine des Swiss TPH baut auf den Grundlagen klinischer medizinischer Dienstleistungen, Diagnostik, pharmazeutischer Medizin und klinischer Forschung auf. Für das Diagnostikzentrum suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine/n Dipl. Biomedizinische/r Analytiker/in HF (60-80%) Das Diagnostikzentrum des Swiss TPH ist Nationales Referenzzentrum für importierte Parasitosen und Referenzzentrum für Malaria Diagnostik. Zur Diagnostik im humanmedizinischen Bereich werden verschiedene Nachweismethoden wie Immundiagnostik, mikroskopische und molekulare Verfahren angewandt. Sie übernehmen insbesondere folgende Aufgaben: Erfassung, Anlage und Diagnostik von Patientenproben in den Bereichen Parasitologie, Hämatologie und klinische Chemie mit Schwerpunkt Mikroskopie Parasitologische Routine- und Spezialanalysen mit verschiedenen Nachweismethoden Durchführung von Blutentnahmen Pikettdienst für Malaria Notfalluntersuchungen an Abenden und Wochenenden Übernahme von Aufgaben im Labormanagement Zusammenarbeit mit Mitarbeitern aus den Bereichen Serologie und Molekulare Diagnostik Qualitätssicherung gemäß aktueller Norm Bedienung laborspezifischer Software und Geräten Diese Voraussetzungen bringen Sie idealerweise mit: Abgeschlossene Ausbildung als BMA HF oder gleichwertige Ausbildung Erfahrung und Wissen im Bereich Mikroskopie und Parasitologie sind von Vorteil Freude am Mikroskopieren und Bereitschaft zu selbständiger Arbeit Teamfähigkeit, Flexibilität, Motivation, Eigeninitiative und Offenheit für Neues Sehr gute Deutschkenntnisse, gute Englischkenntnisse und/oder Französischkenntnisse (in Schrift und Wort) Freude am Kontakt mit Patient/innen Das können wir Ihnen bieten: Eine interessante, spannende und abwechslungsreiche Arbeit Flexibles, offenes und multikulturelles Umfeld Engagiertes und motiviertes Team Kontinuierliche Weiterbildungen Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen über unsere Onlineplattform ein mit : Lebenslauf Motivationsschreiben Angabe Ihrer Lohnvorstellungen Zertifikate und Arbeitszeugnisse Kontaktangaben von 2-3 Referenzen Bitte beachten Sie, dass wir ausschliesslich Direktbewerbungen durch unsere Onlineplattform berücksichtigen können: https://jobs.swisstph.ch/Jobs/All Bewerbungen via Post oder E-Mail sowie von Agenturen werden somit nicht berücksichtigt. Für weitere Informationen: https://www.swisstph.ch/de/activities/diagnostik-zentrum/ Rahmenbedingungen: Vertragsbeginn: ab sofort oder nach Vereinbarung Arbeitsort: Allschwil, Schweiz Vertragsdauer: unbefristeter Vertrag Arbeitspensum: 60-80% Reisetätigkeiten: keine Kontakt Bitte kontaktieren Sie bei Fragen Frau Sonja Bühler, Recruiting Partner, Tel: +41 61 284 87 78. » Zur Online-Bewerbung. » Zurück zum Stellenmarkt
Inserat ansehen
Merken

26.09.2022

Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut

Unterassistent/in (100%)

  • Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut

  • 4123CH-4123 Allschwil

  • 26.09.2022

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

4123CH-4123 Allschwil

Das Schweizerische Tropen- und Public Health-Institut (Swiss TPH) ist ein weltweit renommiertes Institut auf dem Gebiet der globalen Gesundheit mit besonderem Fokus auf Länder mit niedrigen und mittleren Einkommen. Assoziiert mit der Universität Basel, verbindet das Swiss TPH Forschung, Lehre und Dienstleistungen auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene. Rund 900 Personen aus 80 Ländern arbeiten am Swiss TPH in Bereichen wie Infektionskrankheiten und nicht-übertragbare Krankheiten, Umwelt, Gesellschaft und Gesundheit, sowie Gesundheitssysteme und -programme. Studieren Sie Medizin, haben Interesse an der Tropen- und Reisemedizin und suchen für das Wahlstudienjahr noch eine Unterassistenzstelle? Dann sind Sie bei uns an der richtigen Stelle. Wir suchen laufend nach Vereinbarung im Zentrum für Tropen- und Reisemedizin des Swiss TPH für einen Zeitraum von mindestens 2 Monaten (oder länger) eine engagierte Persönlichkeit als: Unterassistent/in (100%) Sie übernehmen insbesondere diese Aufgaben: Selbständige Durchführung von reisemedizinischen Beratungen (nach Einarbeitungszeit) Aktive Teilnahme an der klinischen Untersuchung von Tropenrückkehrern Erstellung von Patientenberichten zu verschiedenen tropen- und reisemedizinischen Fragestellungen Durchführung klinischer Routineuntersuchungen wie Tropen- oder Tauchtauglichkeit Kleine wissenschaftliche Arbeiten unter Anleitung wie Verfassen von Fallbeschreibungen, Überarbeiten von Merkblättern/Richtlinien, Beantworten von wissenschaftlichen Anfragen Diese Voraussetzungen bringen Sie idealerweise mit: Angefangenes Medizinstudium Interesse an der Tropen- und Reisemedizin Teamfähigkeit, Koordinationstalent und Sorgfältigkeit Freude am Umgang mit Menschen verschiedenster Herkunft Deutsch auf Muttersprachenniveau Gute Englisch- und Französischkenntnisse wären wünschenswert Das können wir Ihnen bieten: Eine enge, vertrauensvolle und auf Loyalität basierende Zusammenarbeit in einem spannenden, internationalen Umfeld Eine nutzbringende, sinnvolle Arbeit zur Unterstützung der Forschung und internationalen Entwicklungszusammenarbeit Ein zentraler Standort mit guter Verkehrsanbindung Das Swiss TPH bekennt sich zur Chancengleichheit und ist der Exzellenz durch Vielfalt verpflichtet. Rahmenbedingungen: Praktikumsdauer: Da ein selbstständiges Arbeiten in der Reiseberatung angestrebt wird und dies erst nach einer längeren Einarbeitungszeit möglich ist, werden nur Stellen von mindestens 2 Monaten angeboten. Öffnungszeiten: MO, DI, MI: 08.00-12.00 Uhr / 14.00 – 18.00 Uhr DO, FR: 08.00- 12.00 Uhr (Nachmittags geschlossen) SA, SO: keine Dienste Die Arbeitszeit beträgt in der Regel maximal 8 Std. pro Tag. Die detaillierten Zeiten folgen bei Stellenantritt. Entlöhnung: CHF 1’200.00 pro Monat (100%) Arbeitsort: Swiss TPH Zentrum für Tropen- und Reisemedizin, Socinstrasse 55, 4002 Basel Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen über unsere Onlineplattform ein: Haben wir Ihre Faszination für einen Einsatz am Swiss TPH geweckt? Arbeiten Sie gerne in einem multikulturellen und abwechslungsreichen Umfeld? Dann übermitteln Sie uns bitte Ihre Bewerbung mit: Lebenslauf Motivationsschreiben Leistungsnachweis des Medizinstudiums und Zertifikate Referenzen Angabe des gewünschten Anstellungszeitraums (Mindestdauer 2 Monate) Bitte beachten Sie, dass wir ausschliesslich Direktbewerbungen durch unsere Onlineplattform berücksichtigen können. https://recruitingapp-2698.umantis.com/Jobs/All Bewerbungen via Post oder E-Mail sowie von Agenturen werden somit nicht berücksichtigt. Kontakt Anita Dimas, Medical Associate Tel. +41 61 284 82 55 Weitere Informationen zum Institut, zu unseren Mitarbeitenden und zu unserer Arbeit finden Sie in unserem Webauftritt unter: https://www.swisstph.ch/de/reisemedizin/ » Zur Online-Bewerbung. » Zurück zum Stellenmarkt
Inserat ansehen
Merken

23.09.2022

Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut

TB Scientist (100%)

  • Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut

  • 4123CH-4123 Allschwil

  • 23.09.2022

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

4123CH-4123 Allschwil

The Swiss Tropical and Public Health Institute (Swiss TPH) is a world-leading institute in global health with a particular focus on low- and middle-income countries. Associated with the University of Basel, Swiss TPH combines research, education and services at local, national and international levels. 900 people from 80 nations work at Swiss TPH focusing on infectious and non-communicable diseases, environment, society and health as well as health systems and interventions. The Clinical Research Unit (Head: Klaus Reither) performs high quality clinical research with translational impact and fosters clinical development of safe, effective and affordable medicines and devices for the benefit of people in and from resource limited countries. The Clinical Tuberculosis Research Group invites applications for a TB Scientist (100%) Your responsibilities include: To design, implement and coordinate clinical and epidemiological tuberculosis (TB) studies in close collaboration with partner institutes primarily in Tanzania, Lesotho and Georgia To analyze and publish research data and to present findings at scientific meetings To develop new TB research project proposals, trial budgets and study protocols To contribute to the teaching and training programs at Swiss TPH and University of Basel To develop and maintain clinical research partnerships with Swiss TPH’s collaborators You should have the following experiences and skills in: Medical Doctor certification required; an additional PhD is an appreciated asset Proven track record in clinical TB research (minimum of 5 years) Advanced skills in statistical analyses Ability to work independently Team player with good social skills Reliable, precise, and well-structured working style Flexibility and willingness to stay and work outside of Switzerland Fluent in English (spoken and written) is required; French is seen as an asset We offer: Well-filled research project pipeline with a focus on clinical TB studies, especially in diagnostics Excellent collaborations with international TB study sites Established networks with leading TB research groups Interdisciplinary in-house collaborations in Mtb genomics (S. Gagneux) and TB immunology (D. Portevin) An individual career development plan and good options for academic advancement Adequate and attractive remuneration / appropriate pay package Swiss TPH an equal opportunity employer committed to excellence through diversity. Please submit your application online via the link provided below: The position is open immediately and will be supported for an initial period of at least 2 years (with the prospect of extension if further research funding is obtained). If you are interested, please submit your application in English with: CV Motivational letter Complete course grades Names and contact details of 2-3 referees Please note that we can only accept applications via our online recruiting tool: https://jobs.swisstph.ch/Jobs/All. Applications via e-mail or external recruiter will not be considered. Job Profile: Start Date: As soon as possible Location: Allschwil, Switzerland Duration: 2 years with the prospect of extension Percentage: 100% Travel Required? Yes Contact If you have any questions, please contact Dr. Klaus Reither, Head of Clinical Research Unit and Group Leader Clinical TB Research. Email: Klaus.Reither@swisstph.ch » Forward to online application. » Back to job market
Inserat ansehen
Merken

21.09.2022

Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut

Procurement and Supply Management Expert - health products Position based in lusophone Africa

  • Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut

  • 4123CH-4123 Allschwil

  • 21.09.2022

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

4123CH-4123 Allschwil

The Swiss Tropical and Public Health Institute is a public institution with the mandate to contribute to the improvement of the health of populations internationally and nationally through excellence in research, services, and teaching and training. The Swiss Centre for International Health (SCIH) of the Swiss Tropical and Public Health Institute (Swiss TPH) conducts consultancy, project management, training and applied research work in international health. Procurement and Supply Management Expert – health products Position based in lusophone Africa Tasks : Technical : assess systems for the management of health and non-health products (procurement, storage, distribution and information systems, etc.) for different donors; review of quantification and specifications of pharmaceuticals and health and non-health products and equipment to be procured Managerial : identify, acquire and ensure leadership of (short term) mandates in relation with the procurement and supply management (PSM) expertise with oversight of a potential small team of experts To best fit into our active, interdisciplinary team we are looking for candidates with: F ormal qualification in pharmacy (Master degree level) required . A postgraduate training in PSM of health products, logistics and/or public health, or a MBA is an asset. Minimum of 10 years relevant experience in managing or advising on the procurement, supply and use of health products , particularly in developing countries with expertise in: (i) assessing policies, systems and structures in the public and/or private health sector relevant for managing effective and efficient access to pharmaceuticals and other health products, particularly for AIDS, TB and malaria; (ii) the procurement of health products including regulations and tendering process; (iii) supply chain/logistics management systems and related information systems; (iv) quantification and forecasting of health product needs in public health programs; (v) a good understanding of AIDS, TB, malaria market dynamics and existing global supply challenges as well as international health products procurement and supply management practices, applicable national and international laws and recognised standards (vi) strong professional oral communication, writing and analytical skills, including the development of reports, oral presentations, and technical/persuasive documents; strong interpersonal skills, diplomacy and tact to effectively communicate with senior-level officials; experience in proposal writing is an asset Minimum of 8 years of management experience, preferably in the health sector with: (i) strong project management and team management skills, ability to prioritize tasks and meet multiple deadlines in complex environment; an in-depth knowledge of issues relating to project management in developing countries; (ii) ability to attract and acquire short term mandates with different donors Excellent command of Portuguese AND English (speaking & writing) BOTH mandatory , another language (Spanish or French) is an asset An initial contract of two years will be offered with possibility of renewal based on performance. Contact If you are interested, please address your application using our standard CV in English (maximum 3 pages) with names of 3 referees as well as salary expectations and availability by 02 October 2022 to the email address: spmu.recruitment@swisstph.ch with the heading “Application Procurement Supply Management position – lusophone Africa. Only short listed candidates will be contacted for a written test and interview, the recruitment for the position will be finalized by end January 2023. For further information please consults our website: http://www.swisstph.ch/jobs.html and http://www.swisstph.ch/swiss-centre-for-international-health.html » Forward to online application. » Back to job market
Inserat ansehen
Merken

21.09.2022

Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut

Doktorand/in Epidemiologie (80-100%)

  • Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut

  • 4123CH-4123 Allschwil

  • 21.09.2022

  • Festanstellung 80-100%

Festanstellung 80-100%

4123CH-4123 Allschwil

Das Schweizerische Tropen- und Public Health-Institut (Swiss TPH) ist ein weltweit renommiertes Institut auf dem Gebiet der globalen Gesundheit mit besonderem Fokus auf Länder mit niedrigen und mittleren Einkommen. Assoziiert mit der Universität Basel, verbindet das Swiss TPH Forschung, Lehre und Dienstleistungen auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene. Rund 900 Personen aus 80 Ländern arbeiten am Swiss TPH in Bereichen wie Infektionskrankheiten und nicht-übertragbare Krankheiten, Umwelt, Gesellschaft und Gesundheit, sowie Gesundheitssysteme und -programme. Innerhalb der Abteilung für Epidemiology and Public Health (EPH) konzentriert sich unser Forschungsbereich “Environmental Exposures and Health” (EEH) auf die Forschung im Zusammenhang mit den zahlreichen Umweltexpositionen: einschliesslich Luftverschmutzung, Lärm, Pollen, Hitzewellen, Grünflächen und elektromagnetische Felder. Wir suchen eine/n Doktorand/in Epidemiologie (80-100%) Im Rahmen der von EU/SERI finanzierten Studie GOLIAT (5G expOsure, causaL effects, and rIsk perception through citizen engAgemenT: https://www.isglobal.org/en/-/5g-exposure-causal-effects-and-risk-perception-through-citizen-engagement) wird eine Doktorandenstelle für eine laufende epidemiologische Studie zu den Auswirkungen von HF-EMF-Exposition bei Jugendlichen auf Verhalten, Symptome und kognitive Funktionen angeboten. Sie werden mit Schulleiter/innen in Kontakt treten und Schulen in der Zentralschweiz besuchen, um die Datenerhebung vorzustellen und zu organisieren. Darüber hinaus werden Sie für die Datenanalyse, in Zusammenarbeit mit anderen europäischen Kinder- und Jugendkohorten, verantwortlich sein. Sie übernehmen insbesondere diese Aufgaben: Sie werden Mitglied eines multidisziplinären Forschungsteams, das sich auf Expositionsmodellierung, Datenwissenschaft, Umweltepidemiologie und praktische Messstudien konzentriert. Weiter können Sie Erfahrungen in allen Aspekten komplexer epidemiologischer Forschung sammeln. Einschliesslich Datenerhebungen, Datenanalysen, das Verfassen von wissenschaftlichen Arbeiten und Präsentationen auf internationalen wissenschaftlichen Tagungen. Es wird eine kostenlose Fortbildung angeboten. Sie werden in das PhD-Programm in Epidemiologie/Public Health der Universität Basel und des Graduate Campus der Swiss School of Public Health aufgenommen. Diese Voraussetzungen bringen Sie idealerweise mit: Wir suchen einen Bewerber mit den folgenden Qualifikationen: Masterabschluss in Epidemiologie, Naturwissenschaft, Statistik, Informatik, Geographie oder einem vergleichbaren Fachgebiet im Bereich der quantitativen Datenwissenschaften Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Gute Kenntnisse in Programmierung, Datenmanagementmethoden und quantitativen Analysemethoden (vorzugsweise R) oder ein starkes Interesse an der Entwicklung solcher Fähigkeiten Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten und eine aufgeschlossene und offene Einstellung Breites Interesse an der Umwelt- und Gesundheitsforschung Digitaler Umgang mit Smartphones, Apps, Tablets usw. Ausgeprägter Teamgeist und Eigeninitiative sowie Offenheit für die Zusammenarbeit in verschiedenen wissenschaftlichen Bereichen Ehrgeiz, zum wissenschaftlichen Fortschritt beizutragen und gesellschaftlich relevante Forschung zu betreiben. Fähigkeit, selbstständig zu arbeiten und gute organisatorische Fähigkeiten. Das können wir Ihnen bieten: Einen topmodernen Arbeitsplatz in unserem neuen Gebäude mit eigener Kantine auf dem dynamischen BaseLink Areal in Allschwil Als assoziiertes Institut der Universität Basel einen attraktiven Arbeitsplatz in einem interdisziplinären Umfeld. Sie werden in Ihrer Funktion den Forschungsbereich und die Entwicklungszusammenarbeit mitunterstützen und dabei spannende Leute kennenlernen. Attraktive Anstellungsbedingungen mit flexiblen Arbeitsmodellen, vielseitige Weiterbildungsmöglichkeiten und Mentoring Das Swiss TPH ist ein Arbeitgeber für Chancengleichheit, der sich der Exzellenz durch Vielfalt verschrieben hat. Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen über unsere Onlineplattform ein: Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit: Motivationsschreiben CV Arbeitszeugnisse und Diplome Nachweis der belegten Kurse, sowie Noten des Masterstudiengangs Namen und Kontaktinformationen (E-Mail oder Telefon) von zwei Referenzen Bitte beachten Sie, dass wir ausschliesslich Direktbewerbungen durch unsere Onlineplattform berücksichtigen können. https://jobs.swisstph.ch/Jobs/All Bewerbungen via Post oder E-Mail sowie von Agenturen werden somit nicht berücksichtigt. Es gibt keinen Bewerbungsschluss, aber wir ermutigen die Bewerbenden, ihr Dossier so bald wie möglich einzureichen. Solange die Stelle auf der Website des Swiss TPH ausgeschrieben ist, gilt diese als offen. Rahmenbedingungen: Vertragsbeginn: ab sofort oder nach Vereinbarung Arbeitsort: Allschwil, Switzerland Vertragsdauer: limitiert auf 3 Jahre Arbeitspensum: 80-100% Lohn: gemäss dem SNF-Doktorandenprogramm Kontakt Weitere Informationen finden Sie auf den Websites unseres Instituts https:/www.swisstph.ch/en/ und https://www.swisstph.ch/en/about/eph/environmental-exposures-and-health/ Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Martin.roosli@swisstph.ch. » Zur Online-Bewerbung. » Zurück zum Stellenmarkt
Inserat ansehen
Merken

20.09.2022

Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut

Lernende/r Betriebsinformatiker/in EFZ

  • Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut

  • 4123CH-4123 Allschwil

  • 20.09.2022

  • Lehrstelle 100%

Lehrstelle 100%

4123CH-4123 Allschwil

Das Schweizerische Tropen- und Public Health-Institut (Swiss TPH) ist ein weltweit renommiertes Institut auf dem Gebiet der globalen Gesundheit mit besonderem Fokus auf Länder mit niedrigen und mittleren Einkommen. Assoziiert mit der Universität Basel, verbindet das Swiss TPH Forschung, Lehre und Dienstleistungen auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene. Rund 900 Personen aus 80 Ländern arbeiten am Swiss TPH in Bereichen wie Infektionskrankheiten und nicht-übertragbare Krankheiten, Umwelt, Gesellschaft und Gesundheit, sowie Gesundheitssysteme und -programme. Die Informatikabteilung innerhalb des administrativen Departments des Swiss TPH sucht per 1. August 2023 eine/n: Lernende/r Betriebsinformatiker/in EFZ Möchtest Du in den kommenden 4 Jahren: Einblick in alle Bereiche der Betriebsinformatik eines Forschungsinstituts erhalten? Bei der Inbetriebnahme neuer ICT-Geräte, Serverdienste und Netzwerke mit dabei sein? Neue Software prüfen und im Betrieb einführen? Für das Sicherstellen des Betriebs sowie der Betriebssicherheit gemäss der entsprechenden IT-Regulationen essentielle Aufgaben übernehmen? Mit Deinem Fachwissen die Endnutzer unterstützen, deren Anliegen entgegennehmen und Lösungen erarbeiten? Zusammen mit Deinen neuen Kolleginnen und Kollegen Applikationen unter Berücksichtigung der qualitativen Erfordernisse entwickeln? Hast Du Lust, als Teil unseres jungen und dynamischen Teams verschiedene Projekte auf dem Weg zum Erfolg zu begleiten? Ja? Dann ist ein Ausbildungsplatz bei uns als Lernende/r Betriebsinformatiker/in EFZ für Dich wie gemacht! Unsere Lehrstelle bietet Dir neben vielen Herausforderungen äusserst verantwortungsvolle Aufgaben. Sei Dir bewusst, dass die Komplexität der Systeme und die Sicherstellung des ununterbrochenen Betriebs hohe Anforderungen an deine fachlichen Kompetenzen stellen werden. Zudem sind geistige Flexibilität sowie hohe Sozialkompetenz im Umgang mit Benutzer/innen und Benutzern, respektive Kundinnen und Kunden äusserst wichtige Merkmale. Unsere Lehrstelle als Lernende/r Betriebsinformatiker/in EFZ bietet Dir eine Berufsbildung in der gesamten Breite der Informatik. Der Abschluss legt den Grundstein um Dich, Deinen Interessen und Tätigkeiten entsprechend, beruflich vertieft weiter zu entwickeln. Neben Deiner Begeisterungsfähigkeit und Deinem Engagement freuen wir uns auch auf folgende Eigenschaften und Qualifikationen: Erfolgreicher Abschluss der Sekundar- oder Realschule (inkl. 10. Schuljahr), insbesondere in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch Absolvierung des ICT-Multichecks Grosses Interesse an der ICT sowie erste Erfahrungen mit deren Umgang Zuverlässigkeit, exaktes Arbeiten sowie abstraktes Vorstellungsvermögen Sinn für Abläufe, Prozesse sowie gutes technisches Verständnis Geduld, Konzentration, gute Umgangsformen sowie hohe Kunden- und Benutzerorientierung Freude am Arbeiten im Team Bereitschaft, Dich stetig weiter zu entwickeln und in neue Technologien einzuarbeiten Haben wir Deine Faszination sowie Dein Interesse an unserer Lehrstelle geweckt? Arbeitest Du gerne in einem multikulturellen und abwechslungsreichen Umfeld? Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung. Bitte beachte, dass wir ausschliesslich Direktbewerbungen durch unsere Onlineplattform berücksichtigen können: https://jobs.swisstph.ch/Jobs/All Bitte lade Deine kompletten Bewerbungsunterlagen inklusive Motivationsschreiben Lebenslauf Schulzeugnisse ICT-Multicheck-Attest über den untenstehenden Bewerbungsbutton hoch. Kontakt Für Fragen steht Dir unser Fachverantwortlicher zur Verfügung: Dominique Forster, Swiss TPH, Informatics, Tel. +41 61 284 81 13 » Zur Online-Bewerbung. » Zurück zum Stellenmarkt
Inserat ansehen
Merken

20.09.2022

Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut

Software Engineer

  • Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut

  • 4123CH-4123 Allschwil

  • 20.09.2022

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

4123CH-4123 Allschwil

The Swiss Tropical and Public Health Institute (Swiss TPH) is a world-leading institute in global health with a particular focus on low- and middle-income countries. Associated with the University of Basel, Swiss TPH combines research, services, and education and training at the local, national and international level. Over 850 people from more than 80 nations work at Swiss TPH focusing on infectious and non-communicable diseases, environment, society and health as well as health systems and interventions. Within the Department of Epidemiology and Public Health (EPH), the Biostatistics Unit is offering a position as Software Engineer The successful candidate will develop health information systems and web-based interfaces combining data entry and querying of geospatial health data with interactive mapping capabilities on Google Earth. She/He will join a multi-disciplinary team that pursues research in advanced statistical modelling and Bayesian computation, applied in the area of infectious disease and environmental epidemiology. The position is based in Allschwil near Basel, Switzerland. It is open immediately. Required qualifications are: MSc (or BSc + work experience) in Computer Science, Informatics or related field. 2+years of experience with Java, knowledge of AngularJS/JavaScript and MySQL databases. Experience on developing web-database applications and applications using cloud services. Knowledge of Python and R programming is an advantage. Ability to communicate effectively in English is essential. Swiss TPH is an equal opportunity employer committed to excellence through diversity. If we have sparked your interest, please submit your application online via our online recruiting tool https://recruitingapp-2698.umantis.com/Jobs/All, including: Motivational letter CV Certificates and diplomas Reference letters if available Names and contact information (email or phone) of three referees Job Profile: Start Date: immediately or upon agreement Location: Allschwil near Basel, Switzerland Percentage: 100% Contact For further information please contact Prof. Penelope Vounatsou at penelope.vounatsou@swisstph.ch » Forward to online application. » Back to job market
Inserat ansehen
Merken

20.09.2022

Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut

(Junior) Project Accountant / Controller (80-100%)

  • Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut

  • 4123CH-4123 Allschwil

  • 20.09.2022

  • Festanstellung 80-100%

Festanstellung 80-100%

4123CH-4123 Allschwil

Das Schweizerische Tropen- und Public Health-Institut (Swiss TPH) ist ein weltweit renommiertes Institut auf dem Gebiet der globalen Gesundheit mit besonderem Fokus auf Länder mit niedrigen und mittleren Einkommen. Assoziiert mit der Universität Basel, verbindet das Swiss TPH Forschung, Dienstleistungen und Lehre und Ausbildung auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene. Etwa 850 Personen aus über 80 Ländern arbeiten am Swiss TPH in Bereichen wie Infektionskrankheiten und nicht-übertragbare Krankheiten, Umwelt, Gesellschaft und Gesundheit, sowie Gesundheitssysteme und -programme. Wir suchen für unser dynamisches Team per sofort oder nach Vereinbarung eine*n: (Junior) Project Accountant / Controller (80-100%) Es erwartet Sie: Anforderungs- und termingerechte Erstellung von Projekt(zwischen)-abrechnungen in verschiedenen Währungen Koordination und Kontrolle der finanziellen Berichte von lokalen Projektpartnern im Ausland Zeitnahes Projektbudget-Controlling nach dem 4-Augen-Prinzip (monatlich bzw. quartalsweise) Unterstützung der Projektverantwortlichen bei der Eingabe von Projekten sowie bei Quartals-Budgetierungen Mitwirkung beim Jahresabschluss Koordination von Projektrevisionen im In- und Ausland Reger Kontakt mit internen und externen Kunden Abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld und flexible Arbeitsgestaltung Für diese spannende und verantwortungsvolle Position suchen wir eine engagierte und empathische Persönlichkeit, welche zudem folgende Eigenschaften und Qualifikationen mitbringt: Kaufmännische Ausbildung mit mindestens 3 Jahren Berufserfahrung im Finanzbereich, von Vorteil mit Fachausweis als Buchhalter oder Treuhänder, oder FH-/Uni Abschluss in Betriebsökonomie Genaue und selbstständige Arbeitsweise sowie vertiefte Buchhaltungskenntnisse Organisationsflair und geistige Beweglichkeit Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, gute Französischkenntnisse von Vorteil Was wir Ihnen bieten: In dieser abwechslungsreichen und herausfordernden Position bieten wir Ihnen eine enge, vertrauensvolle und auf Loyalität basierende Zusammenarbeit. Ihre Fähigkeiten können Sie in einem internationalen Umfeld einsetzen und dabei spannende Menschen kennenlernen. Mit Ihrer sinnvollen Arbeit unterstützen Sie die Forschung sowie internationale Entwicklungszusammenarbeit. Mehr Informationen zum Institut, zu den Mitarbeitenden und zu unserer Arbeit finden Sie in unserem Webauftritt unter: https://www.swisstph.ch/en/about/admin/finances/ Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen über unsere Onlineplattform ein: Bitte laden Sie Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen über den unten stehenden Bewerbungsbutton respektive Link hoch inklusive: Motivationsschreiben CV Arbeitszeugnisse Ausbildungsnachweise Salärerwartungen Bitte beachten Sie, dass wir ausschliesslich Direktbewerbungen durch unsere Onlineplattform berücksichtigen können. Bewerbungen via Post oder E-Mail sowie von Agenturen können daher nicht berücksichtigt werden. https://jobs.swisstph.ch/Jobs/All Rahmenbedingungen: Vertragsbeginn: per sofort oder nach Vereinbarung Arbeitsort: Allschwil BL Vertragsdauer: unbefristet Arbeitspensum: 80-100% Reisetätigkeiten: keine Kontakt Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Deniz Goer, Co-Head of Finance & Accounting / Head of Project Accounting, gerne zur Verfügung: Tel. +41 (0)61 284 83 43 oder E-Mail: deniz.goer@swisstph.ch. » Zur Online-Bewerbung. » Zurück zum Stellenmarkt
Inserat ansehen
Merken

20.09.2022

Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut

Communications Intern (80-100%)

  • Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut

  • 4123CH-4123 Allschwil

  • 20.09.2022

  • Festanstellung 80-100%

Festanstellung 80-100%

4123CH-4123 Allschwil

The Swiss Tropical and Public Health Institute (Swiss TPH) is a world-leading institute in global health with a particular focus on low- and middle-income countries. Associated with the University of Basel, Swiss TPH combines research, services, education and training at the local, national and international level. 900 people from more than 80 nations work at Swiss TPH focusing on infectious and non-communicable diseases, environment, society and health as well as health systems and interventions. We are looking for a committed and creative Communications Intern (80-100%) As part of a dynamic and dedicated communications team, you will help position Swiss TPH as a leading institute in global health that combines research, services, education and training. Your focus will be to support our event management. The internship would ideally start in December 2022 and last until August 2023. The exact starting date and length of the internship can be discussed. Your responsibilities include: Support the organization of the Open House at the new Swiss TPH headquarters in June 2023 Assist with the event management with various other events including scientific symposia, conferences and online meetings Support visitor management and welcome various stakeholder groups to the new Swiss TPH headquarters Provide writing and editing support in English and German as well as creating audiovisuals for external communications (including website, social media, flyers, etc.) Help the communications team with any other communication activities that may arise You should have the following experiences and skills: Demonstrated interest in event management and communication Outstanding organizational skills Very good writing skills and ability to work confidently across digital, print, and social media platforms Familiarity with online event tools (e.g. Zoom) as well as web content management tools desirable (e.g. Typo3). Fluency in written and spoken German and English. Additional language skills such as French, Italian or Spanish are an asset. We offer: The internship offers a great opportunity to gain insight into event management as well as external and internal communication activities of an internationally renowned global health institute. In this role, you will be able to develop your event management and communication skills in an interdisciplinary environment and meet experts, staff and students from different cultures. Swiss TPH is an equal opportunity employer committed to excellence through diversity. Please submit your application online via the link provided below: If you are interested, please submit your application with: Motivation letter CV References Please note that we can only accept applications via our online recruiting tool: https://jobs.swisstph.ch/Jobs/All Applications via e-mail or external recruiter will not be considered. There is no closing date for application, but we encourage applicants to submit their application as soon as possible. As long as the position is published on the website of Swiss TPH it is still open. General conditions: Start Date: December 2022 or later upon agreement Location: Allschwil, Switzerland Duration: approx. 8 months contract Percentage: 80 - 100% Travel Required: No Contact For further information about the position, please visit our website: https://www.swisstph.ch/en/about/dir/communications/ » Forward to online application. » Back to job market
Inserat ansehen
Merken

19.09.2022

Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut

Junior Research Scientist (100%)

  • Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut

  • 4123CH-4123 Allschwil

  • 19.09.2022

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

4123CH-4123 Allschwil

The Swiss Tropical and Public Health Institute (Swiss TPH) is a world-leading institute in global health with a particular focus on low- and middle-income countries. Associated with the University of Basel, Swiss TPH combines research, services, and education and training at the local, national and international level. Over 850 people from more than 80 nations work at Swiss TPH focusing on infectious and non-communicable diseases, environment, society and health as well as health systems and interventions. The Biostatistics Unit of Swiss TPH invites applications for a Junior Research Scientist (100%) to contribute to different projects that involve compilation and analysis of georeferenced, health and environmental data. The successful applicant will work within a team that pursues research on Bayesian statistical methods and computation, applied in the areas of infectious disease and environmental epidemiology. The position is based in Basel, Switzerland. It is open immediately and it will be supported initially for 3 years. Required qualifications are: Master’s degree in statistics, biology, environmental sciences or a related field. Statistical modelling skills Expertise in R programming Excellent oral and written knowledge of English is paramount Swiss TPH is an equal opportunity employer committed to excellence through diversity. Please submit your application online via the link provided below, including: Motivational letter CV Certificates and diplomas Reference letters if available Names and contact information (email or phone) of three references Please note that we can only accept applications via our online recruiting tool: https://recruitingapp-2698.umantis.com/Jobs/All. Applications via e-mail or external recruiter will not be considered. Review of applications will begin immediately and continue until the position is filled. Contact For further information please contact Prof Penelope Vounatsou at penelope.vounatsou@swisstph.ch. » Forward to online application. » Back to job market
Inserat ansehen
Merken

19.09.2022

Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut

PhD position with a collaborating partner of Swiss TPH - Image based prediction of mosquito bed net conditions

  • Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut

  • 4123CH-4123 Allschwil

  • 19.09.2022

  • Festanstellung 100%Management / Kader

Festanstellung 100%

Management / Kader

4123CH-4123 Allschwil

The Department of Biomedical Engineering contributes to a better future in meeting health care needs by innovative biomedical research, and by translating basic science and engineering into medical knowledge and healthcare modernization. This highly interdisciplinary department, consisting of 130 members, is a joint venture of the University of Basel, the University Hospital Basel and the University Children’s Hospital Basel and is associated with researchers of the local life-science industry. Together with the Swiss Tropical and Public Health Institute (SwissTPH) , Professor Philippe Cattin, head of the Center for medical Image Analysis and Navigation (Department of Biomedical Engineering), is recruiting a PhD student to develop a method that is able to predict the condition of mosquito bed nets from images. The net condition is an essential factor for the planning and distribution of bed nets in the malaria prevention. PhD position with a collaborating partner of Swiss TPH – Image based prediction of mosquito bed net conditions The Project Long-lasting insecticidal nets (LLINs) are the mainstay of malaria control. However, more than 50% of people living in endemic areas are currently unprotected because LLINs often develop holes and wear out sooner than their expected lifespan. In this project, we will develop a digital tool enabling national malaria control programs to improve planning for programmatic LLIN distribution, monitoring of LLIN quality and selection of the best product for use according to contextual settings. Increasing mosquito net lifespan will optimise resource use, increase the protection of children and reduce malaria transmission. Automatic Analysis and Prediction of Bed Net Conditions The current estimation process of the bed net condition is performed manually according to the WHO standard. In the last years, data-driven analysis with deep learning has shown an enormous potential for automatization and prediction. An automatic estimation of the bed net condition based on images is an essential part of the project to improve and unify the estimation process of the current bed net condition. Planning the acquisition and the distribution of bed nets is often challenging due to uncertainties in the prediction of the future net conditions. Therefore, in the second part of the project, we aim to predict the future net condition based on its current condition and other impact factors. International Cooperation This project is an international cooperation between the University of Basel (Switzerland), the SwissTPH (Switzerland), and the Ifakara Health Institute (Tanzania). It is essential for this project that the potential PhD student travels to Tanzania for short trips to attend the work in the field and communicate the project progress. Furthermore, the PhD student will attend workshops in Tanzania to discuss details about their part of the project. Your profile Master’s degree in computer science, mathematics, physics, or related disciplines Demonstrated and strong programming skills are necessary preferably in Python, Java, and/or C++ Practical background in deep learning and data-driven analysis is advantageous The teamwork within the group and project partners requires excellent oral and written communication skills in English We offer you The research will be carried out within a dynamic, interdisciplinary and international research environment. With a young, friendly, and inspiring team of PhD students and Postdocs our research group develops cutting-edge technology to push forward the fast-moving field of data analysis. You will be developing with the popular machine learning framework PyTorch. State-of-the-art computational resources will be available to you such as direct access to NVIDIA DGX-A100 clusters. Your contributions will be valued, your abilities challenged and your expertise advanced. Salary and social benefits are provided according to University of Basel rules. Application Please upload your complete application (cover letter, curriculum vitae, transcripts, git repositories of projects with substantial contributions and contact information of three references) until September 30th, 2022 via Universität Basel: PhD Position - Image based prediction of mosquito bed net conditions (unibas.ch). Contact For further information please contact Prof. Philippe Cattin (philippe.cattin@unibas.ch) or the website: https://dbe.unibas.ch » Forward to online application. » Back to job market
Inserat ansehen