Mitarbeiter*in Service 50-80% für Alters- und Pflegeheim zum Park Muttenz in Muttenz - jobbasel.ch
Die besten 1’521 Jobs in der Region.
Job-typ
10-100%
Pensum
Position

      02.04.2024

      Mitarbeiter*in Service 50-80%

      • Muttenz
      • Festanstellung 50-80%

      • Merken
      • drucken
       

      Alters- und Pflegeheim zum Park Muttenz

      Das Alters- und Pflegeheim Zum Park liegt zu Fuss 10 Minuten vom Dorfzentrum Muttenz entfernt und ist auf der Tramlinie 14 mit gleichnamiger Haltestelle von Basel oder Pratteln aus gut erreichbar. Die beiden Gebäude liegen am Rand des Holderstüdeliparks, der mit seinem grossen Wasserspiel in schöner Parklandschaft zu Spaziergängen einlädt.

      Wir bieten 138 Betten in Einzelzimmern an, wovon 18 Betten in einer geschlossenen Abteilung für an Demenz erkrankte Bewohnerinnen und Bewohner zur Verfügung stehen. Während 24 Stunden bieten wir individuelle Pflege und Betreuung an. Mit den Bewohnerinnen, Bewohnern und ihren Angehörigen streben wir einen partnerschaftlichen Austausch an. Veränderungen sehen wir als Möglichkeit zu Verbesserungen. In allen unseren Tätigkeiten ist uns das gegenseitige Gespräch wichtig, um möglichst gut auf die Bedürfnisse der Bewohnerinnen und Bewohner einzugehen.
      Das Alters- und Pflegeheim Zum Park liegt zu Fuss 10 Minuten vom Dorfzentrum Muttenz entfernt und ist auf der Tramlinie 14 mit gleichnamiger Haltestelle von Basel oder Pratteln aus gut erreichbar. Die beiden Gebäude liegen am Rand des Holderstüdeliparks, der mit seinem grossen Wasserspiel in schöner Parklandschaft zu Spaziergängen einlädt.

      Wir bieten 138 Betten in Einzelzimmern an, wovon 18 Betten in einer geschlossenen Abteilung für an Demenz erkrankte Bewohnerinnen und Bewohner zur Verfügung stehen. Während 24 Stunden bieten wir individuelle Pflege und Betreuung an. Mit den Bewohnerinnen, Bewohnern und ihren Angehörigen streben wir einen partnerschaftlichen Austausch an. Veränderungen sehen wir als Möglichkeit zu Verbesserungen. In allen unseren Tätigkeiten ist uns das gegenseitige Gespräch wichtig, um möglichst gut auf die Bedürfnisse der Bewohnerinnen und Bewohner einzugehen.