Welche Länder sind die besten der Welt? - jobbasel.ch
103 Artikel für deine Suche.

Welche Länder sind die besten der Welt?

Veröffentlicht am 04.01.2024 von Marcel Penn, Marketing- und Verkaufsleiter Classifieds - Bildquelle: Getty Images
welche-laende-sind-besten-der-welt
​Die Franzosen sind bekannt für Käse, Baguette und Wein, die Italiener für Pizza und Pasta, die Schweizer für Schokolade, Fondue und Raclette, die Österreicher für Süssspeisen sowie zahlreiche Kaffeesorten, und die Deutschen für ihr nach dem Reinheitsgebot gebrautes Bier und ihr Brot. Jedes Land hat seine ganz eigenen Spezialitäten und kulturellen Eigenheiten. Doch in welchem Land der Welt lässt es sich am besten leben? Ein aktuelles Ranking gibt Auskunft.
Aktuelles Ranking: Die besten Länder der Welt

Ein neues Ranking gibt Auskunft über die Frage, welches Land weltweit das beste ist. Untersucht haben das die US-amerikanischen Nachrichtenportale U.S. News und World Report in Zusammenarbeit mit der Business School der Universität von Pennsylvania und dem Marketingunternehmen WPP. Insgesamt waren es 87 Länder, die anhand von 70 Kategorien bewertet wurden.

Dafür wurden auf der ganzen Welt 17.000 Menschen online befragt. Zu den Kategorien der Onlineumfrage gehörten unter anderem Traditionen, kulturelle Attraktionen, Essen, der Arbeitsmarkt, Einkommensgleichheit, das Bildungssystem, die Lebensqualität sowie soziale Ziele, zum Beispiel die Verbreitung von Menschenrechten sowie das Engagement für Klimaziele.

Die Schweiz ist das beste Land der Welt

Es sind vor allem die europäischen Länder, die im internationalen Vergleich die vorderen Plätze belegen. Insgesamt sind es fünf europäische Länder, die einen Platz in den Top Ten erobern konnten. Den Spitzenplatz belegt die Schweiz. Doch mit welchen Merkmalen hat die Schweiz den Sieg als bestes Land der Welt eingefahren?

Das Leben in der Schweiz zeichnet sich vor allem durch eine geringe Korruptionsrate, eine sehr niedrige Arbeitslosenquote und ein breit gefächertes kulturelles Angebot aus. Punkten konnte die Alpenrepublik aber auch damit, dass viele Nobelpreisträger aus der Schweiz kommen.

Kanada schafft es auf den zweiten Platz. Als besonders positiv angesehen werden der gute Arbeitsmarkt in Kanada ebenso wie das Bildungssystem und das Sozialwesen des Landes. Auf Platz drei liegt ein weiteres europäisches Land, nämlich Schweden. Das skandinavische Land punktet insbesondere mit seiner hohen Lebensqualität und der hohen Zufriedenheit seiner Bevölkerung. Die Bundesrepublik Deutschland erreicht Platz sieben, was auf das Unternehmertum zurückzuführen ist. Allein in diesem Bereich belegt Deutschland den zweiten Platz.

Und das sind die Top Ten im Überblick:
  1. Schweiz
  2. Kanada
  3. Schweden
  4. Australien
  5. USA
  6. Japan
  7. Deutschland
  8. Neuseeland
  9. Grossbritannien
  10. Niederlande

Die Schweiz, Schweden, Deutschland, Grossbritannien und die Niederlande sind die Länder in Europa, die als besonders lebenswert angesehen werden. Ausserhalb Europas konnten Kanada, Australien auf Platz 4, gefolgt von den USA auf Platz 5 und Japan auf Platz 6 sowie Neuseeland auf Platz 8 punkten.

Ein Blick auf das Ende des Rankings offenbart die Länder, die von den Befragten als ausgesprochen unattraktiv in den abgefragten Bereichen angesehen werden. Es ist vor allem das autoritäre Regime und die damit verbundene Menschenrechtslage, weshalb der Iran den letzten Platz - das ist Rang 87 - belegt. Auf Platz 86 liegt Weissrussland, während der Libanon auf Platz 85 landet. Im Libanon ist es vor allem die hohe Inflation, die dem Land zu schaffen macht. Hinzu kommt die schlechte Sicherheitslage, die die Lebensqualität deutlich einschränkt.