Welche Tricks helfen beim Einhalten der Neujahrsvorsätze 2024? - jobbasel.ch
110 Artikel für deine Suche.

Welche Tricks helfen beim Einhalten der Neujahrsvorsätze 2024?

Veröffentlicht am 30.11.2023 von Marcel Penn, Marketing- und Verkaufsleiter Classifieds - Bildquelle: Getty Images
welche-tricks-helfen-einhalten-neujahresvorsaetze
Schon bald werden wieder die ersten Neujahrsvorsätze 2024 gefasst. Doch nur die wenigsten Menschen halten wirklich bis zum gesteckten Ziel durch. Mit den richtigen Tipps und Tricks klappt das besser!
So bleiben die Neujahrsvorsätze 2024 im Kopf
Wenn im neuen Jahr und nach all den Feiertagen wieder der Alltagsstress einkehrt, geraten die Neujahrsvorsätze leider allzu schnell in Vergessenheit. Plötzlich bestimmen nämlich wieder andere Themen das Leben: Termine, Verpflichtungen, kleine oder grössere Probleme. Wer seine Neujahrsvorsätze 2024 aber nicht nur im Kopf, sondern direkt vor Augen hat, kann sich über deutlich höhere Erfolgschancen freuen. Denn dann sind die gesteckten Ziele genauso präsent wie die alltäglichen Herausforderungen.

Wie das funktionieren soll? Ganz einfach! Zunächst werden die guten Vorsätze einzeln auf kleine Kärtchen oder Notizzettel geschrieben. Diese positionieren Sie dann in Ihrem Zuhause an Orten, an denen Sie immer wieder und im Idealfall mehrmals am Tag vorbeikommen. Das kann die Tür vom Kühlschrank sein, der Spiegel im Bad oder auch der Couchtisch.

Wer viel unterwegs ist, kann die Kärtchen auch ins Portemonnaie, in die Handtasche oder in die Handyhülle stecken. Die kleinen Erinnerungen werden Ihre Neujahrsvorsätze immer wieder ins Gedächtnis rufen, was auch gleichzeitig als Ansporn und Motivation dient.

Verwandeln Sie Negatives in Positives
Jetzt werden Sie Ihre Neujahrsvorsätze zwar nicht mehr vergessen, dennoch haben Sie oft schlichtweg keine Lust, sie umzusetzen. Warum auch draussen joggen gehen, wenn das Wetter doch so ungemütlich ist? In solchen Situationen ist es wichtig, dass Sie sich positiv mit Ihrem Vorsatz befassen. Anstatt über den Regen zu schimpfen, der eigentlich so gar nicht zum Joggen einlädt, sagen Sie sich lieber, wie gut die kühle Luft tut und wie herrlich sich anschliessend die warme Dusche anfühlen wird.

Noch ein Beispiel: Wenn Sie im Restaurant vor Ihrem Salatteller sitzen und sehnsüchtig auf die üppig belegte Pizza Ihres Tischnachbarn schielen, denken Sie daran, dass Sie sich nach dem Essen viel leichter und besser fühlen als er. Verbinden Sie Ihre Neujahrsvorsätze also immer mit etwas Schönem oder Gutem: Dann klappt auch das Durchhalten!

Fortschritte machen Mut!
Diese Fortschritte werden aber erst dann wirklich sichtbar, wenn sie festgehalten werden. Das geht entweder klassisch auf einem Blatt Papier oder ganz modern mithilfe einer App. Wenn Sie möchten, können Sie auch eine Art Tagebuch über Ihr Vorankommen führen. Doch ganz egal, für welche Methode Sie sich entscheiden, das Visualisieren der Fortschritte zeigt Ihnen bis ins kleinste Detail, wie viel Sie bereits geschafft haben. Und darauf dürfen Sie auch ruhig stolz sein!

Ausserdem hat es noch einen weiteren positiven Effekt: Weil Ausreisser nach unten oder Misserfolge auf einem Blatt Papier beziehungsweise in einer App nicht sehr schön aussehen, werden Sie fast automatisch bemüht bleiben und weitermachen. Schliesslich soll die Erfolgskurve nach oben keinen unschönen Knick bekommen! Im Nachhinein dienen die Aufzeichnungen dann nicht nur als Erinnerung an eine sicherlich nicht immer einfache Zeit, sie sind auch eine Bestätigung dafür, was Sie leisten können, wenn Sie nur wollen.