Social Media Recruiting als neuer grosser Trend? - jobbasel.ch
119 Artikel für deine Suche.

Social Media Recruiting als neuer grosser Trend?

Veröffentlicht am 02.03.2023 von Marcel Penn, Marketing- und Verkaufsleiter Classifieds - Bildquelle: Getty Images
neuer-trend-social-media-recruiting
Soziale Netzwerke haben sich in den letzten Jahren zu einer wichtigen Plattform für das Recruiting
entwickelt. Es gilt: Auch im Personalwesen führt kein Weg mehr an Social Media vorbei.
Die moderne Personalsuche

Die virtuelle Form der Personalbeschaffung umfasst alle Massnahmen, um Kandidaten digital
anzusprechen. Über Social Media können Personalverantwortliche beispielsweise Active Sourcing betreiben, Jobanzeigen veröffentlichen, einen Talent-Pool aufbauen und ihr Employer Branding
optimieren. Dabei wird nicht ausschliesslich auf die bekannten Netzwerke (wie zum Beispiel Facebook und TikTok) vertraut. Auch Karriere-Netzwerke wie XING und LinkedIn sowie spezielle Plattformen, die ein ganz spezifisches Publikum ansprechen, eignen sich hervorragend für das moderne Social Media Recruiting.

Das Recruiting über Social Media ist eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten. Wer einen Job sucht, kann sich digital ein Bild vom Unternehmen machen. Firmen können Bewerber schnell, einfach und kostengünstig erreichen. Personalverantwortliche, die es schaffen, mit einem interessanten Profil auf sich aufmerksam zu machen, sichern sich dabei einen Wettbewerbsvorteil.

TikTok

Mit täglich etwa 150 Millionen aktiven Usern gehört TikTok zu den erfolgreichsten Social Media
Plattformen weltweit. Besonders die junge Generation ist auf TikTok aktiv. Recruiting auf TikTok ist
aktuell der große neue HR-Trend. Vor allem für Arbeitgeber bietet die Videoplattform die Chance, die wohl relevanteste Zielgruppe zu erreichen: Die Generation Z ist auf TikTok quasi zu Hause. Eine solide Unternehmenspräsentation über TikTok gelingt am besten mit einer ausreichenden Portion Selbstironie, Humor und Provokation. Gehen Sie dabei Ihren eigenen Weg und versuchen Sie möglichst kreativ zu sein.

LinkedIn

Aktuell nutzen in der Schweiz rund 3,69 Millionen Menschen die Karriereseite LinkedIn. Über diese Karriere-Website können sich Unternehmen und Jobkandidaten miteinander vernetzen. Damit Sie möglichst viele geeignete Kandidaten ansprechen, sollten Sie darauf achten, dass Sie Ihr Profil regelmässig aktualisieren. Auch sollte Ihre Botschaft klar erkennbar sein. Um geeignete Kandidaten für einen Job zu finden, gibt es eine Filtermöglichkeit. Kandidaten können jederzeit direkt kontaktiert werden. Um Ihre Chancen auf eine Antwort zu erhöhen, ist es ratsam, personalisierte, individuelle Nachrichten zu verschicken und Bezug auf spannende Informationen aus dem Profil oder Lebenslauf des Bewerbers zu nehmen. Die Kommunikation über LinkedIn ist generell einfach, schnell und kostengünstig.